MozillaVPN Überprüfung (2022)

5/5
SpezifikationenInfos
⭐ Bewertung:3.2 ★★★☆☆
🥇 Gesamtrang:#28 aus #29
📖 Keine Protokollierungsrichtlinie:Einige Benutzerdaten werden protokolliert
💵 Preis:$9,99/Monat
🖥️ Server:Nur in 18 Ländern unterstützt
🍿 Streaming-Dienste:Keine

Sie sind auf der Suche nach dem besten Mozilla VPN Test im Internet? Kein Problem, wir haben Sie bei ProXPN. In den letzten Jahren gab es ein enormes Wachstum an VPN-Anbietern auf dem Markt, was auch logisch ist, da schätzungsweise 35% der Internetnutzer im letzten Jahr VPN-Dienste genutzt haben. Die Wahl des richtigen Anbieters kann eine ziemliche Aufgabe sein, aber machen Sie sich keine Sorgen, denn wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen. Lesen Sie unseren ausführlichen Mozilla VPN-Leitfaden und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind sicher, dass Sie nach dem Lesen wissen werden, ob dieser Dienst zu Ihnen passt.

Ben Grindlow

Ben Grindlow ist der Gründer von ProXPN, einem Unternehmen, das Bewertungen zu VPN-Produkten und -Diensten bereitstellt. Ben Grindlows Interesse an Cybersicherheit und Datenschutz veranlasste ihn dazu, ProXPN zu gründen, das sich zu einem der angesehensten VPN-Anbieter der Welt entwickelt hat. Ben arbeitet mit Leidenschaft an seiner Arbeit und sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, die ausführlichen ProXPN-Anleitungen zu verbessern.

Zuletzt aktualisiert: 10:10AM 7/5/2022

Geschwindigkeit

0%

Benutzerfreundlichkeit

0%

Sicherheit

0%

Unterstützung

0%

Preis

0%

Server

0%

AirVPN

Die Luft zum Atmen das echte Internet
$ 7 Monatlich
  • Weltweiter Internetzugang
  • Verwendung auf jedem Gerät
  • Einfach zu bedienen
Erster Plan

Inhaltsübersicht

Der weltweit führende und sicherste VPN-Anbieter

🔥 Sparen Sie 60%! 🔥

Seit 1998 ist Mozilla führend in dem Bemühen, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen, wenn sie online sind. Dies spiegelt sich in der regelmäßigen Erweiterung des Firefox-Browsers um neue Sicherheitsfunktionen sowie in der Einführung von Mozilla VPN, dem unternehmenseigenen Dienst für virtuelle private Netzwerke, wider.

Es ist wichtig zu wissen, dass Mozilla keine eigene Serverinfrastruktur betreibt, bevor wir uns näher mit den Besonderheiten dieses virtuellen privaten Netzwerks (VPN) befassen.

Das Unternehmen arbeitet eng mit Mullvad zusammen, einem schwedischen VPN-Dienst, der schon wesentlich länger in Betrieb ist. Wenn Sie Mozilla VPN verwenden, verbinden Sie sich im Hintergrund mit den Servern von Mullvad. Diese Server verschleiern dann Ihre Online-Identität vor den Websites, die Sie besuchen.

Datenschutz und Mozilla VPN

Eine No-Logs-Policy ist für den Betrieb einer zuverlässigen virtuellen privates Netzwerk (VPN). Die Anbieter von VPN-Diensten verpflichten sich mit der Einhaltung einer solchen Richtlinie, dass sie keine Daten über Nutzeraktivitäten speichern, die noch zur Identifizierung des Nutzers verwendet werden können. Mozilla VPN versichert Ihnen, dass es keine Protokolle Ihrer Netzwerkaktivitäten aufbewahrt und verweist Sie auf die Datenschutzrichtlinien von Mullvad, um mehr darüber zu erfahren.

Dies bestätigt die Tatsache, dass der von Ihnen über das Internet gesendete und empfangene Datenverkehr nicht überwacht wird. Außerdem speichert Mullvad keine Aufzeichnungen über Ihre tatsächliche IP-Adresse, und es wird auch nicht festgehalten, wann Sie das letzte Mal mit dem Dienst verbunden waren oder wie viele Daten Sie verwendet haben.

Beste Alternativen

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Keine Protokollierungsrichtlinien von Mullvad und Mozilla VPN

Die No-Log-Politik, die Mullvad anwendet, ist wirklich einleuchtend. Mullvad ist der richtige Ort im Internet, wenn Sie alle Ihre Aktivitäten in voller Geheimhaltung durchführen möchten. In logischer Konsequenz ist Mozilla VPN ebenfalls der richtige Ort, so könnte man argumentieren. Allerdings ist dieser spezielle Aspekt etwas komplizierter. Um sich bei Mozilla VPN anzumelden, benötigen Sie ein Firefox-Konto, und für dieses Konto gelten zusätzliche Anforderungen.

Wenn Sie sich für Firefox anmelden und ein Konto einrichten, geben Sie Mozilla die Erlaubnis, Ihre echte IP-Adresse zu speichern. Wenn Sie sich beim VPN anmelden und die Serverliste durchsuchen, wird zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse und (gefilterten) Zahlungsdetails auch Ihr Standort angezeigt. Das ist in der Tat eine beträchtliche Menge.

Alles sieht sicher und vertraulich aus mit Mozilla VPN und Mullvad

Das Folgende ist eine gute Art, es zusammenzufassen. Wenn Sie Mozilla VPN verwenden, können Sie Ihren Geschäften in dem Wissen nachgehen, dass niemand in der Lage sein wird, die von Ihnen besuchten Websites zu verfolgen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Mullvad in dieser Angelegenheit sein Haus in Ordnung hält. Andererseits erkennt Mozilla Sie als Kunden und speichert daher weit mehr Informationen über Sie, als ideal wäre.

  • Es stimmt, dass Mozilla seit zwanzig Jahren als Verfechter der Privatsphäre der Nutzer anerkannt ist.
  • Da die Organisation seit geraumer Zeit erhebliche Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass die erfassten Daten nicht an Dritte weitergegeben werden, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen. Sie haben auch die Möglichkeit, jederzeit die Löschung aller Ihrer Daten zu beantragen.

Mozilla hat seinen Hauptsitz in den USA

Da Mozilla VPN in den Vereinigten Staaten gegründet wurde, ist das Unternehmen rechtlich verpflichtet, sich an die in diesem Land geltenden Gesetze zu halten. Dies ist keine ideale Situation für ein virtuelles privates Netzwerk (VPN), da dieses Land Mitglied der sogenannten 5-Augen-Allianz ist.

  • Es ist allgemein bekannt, dass die Nachrichtendienste der Länder, die diesem Bündnis angehören, routinemäßig Informationen über Personen, die das Internet nutzen, ausfindig machen und die erhaltenen Informationen untereinander austauschen.
  • Auf der anderen Seite hat Mullvad seinen Sitz in Schweden, das strengere Datenschutzbestimmungen hat als andere Länder. Trotzdem gibt es eine Reihe von Anbietern virtueller privater Netzwerke (VPN), die von Ländern aus operieren, die noch sicherer sind, z. B. solche, die absolut keine Anforderungen an die Datenspeicherung haben. Es gibt Dienste wie NordVPN (mit Sitz in Panama) und Surfshark (British Virgin Islands).

Es wurde kein Sicherheitsaudit durchgeführt

Da dieses VPN noch in den Kinderschuhen steckt, gab es noch kein Sicherheitsaudit. Eine solche Prüfung besteht aus einem Gremium unabhängiger Sicherheitsspezialisten, die den betreffenden Dienst gründlich untersuchen und insbesondere nach Schwachstellen in der Software suchen.

Sicherheit und Verschlüsselung von Mozilla VPN

Da bei den Verbindungsprotokollen nur WireGuard unterstützt wird, bietet Mozilla VPN aufgrund dieser Einschränkung kein besonders hohes Sicherheitsniveau. Da Mozilla VPN im vergangenen Jahr als eines der ersten VPNs WireGuard integriert hat, war die Entwicklung dieses neuen VPN-Protokolls eine Zeit lang eines der Lieblingsprojekte des Unternehmens. Inzwischen wird WireGuard von den meisten der wichtigsten Konkurrenten der Branche als Alternative angeboten.

  • Die Tatsache, dass WireGuard der einzige VPN-Anbieter ist, der von dieser Regel ausgenommen ist, erhöht die Praktikabilität der Nutzung dieses Dienstes. Die Verfügbarkeit zahlreicher Protokolle kann verwirrend sein, wenn Sie sich mit der Technologie, die virtuellen privaten Netzwerken (VPNs) zugrunde liegt, nicht sehr gut auskennen.
  • Wenn Sie Mozilla VPN verwenden, müssen Sie sich darüber keine Gedanken machen. Außerdem ist WireGuard im Vergleich zu OpenVPN, das viele Jahre lang als Industriestandard diente, ein effektiveres Protokoll. Das äußert sich oft in Form von höheren Downloadgeschwindigkeiten.

Welche Art der Verschlüsselung verwendet Mozilla VPN?

Im Gegensatz zu den meisten virtuellen privaten Netzen (VPNs), Mozilla verschlüsselt Ihre Verbindung nicht mit AES-256. Es verwendet ChaCha20 mit Poly1305-Authentifizierung, und die Gründe für diese Wahl sind im Wesentlichen vergleichbar mit denen, die Mozilla zur Wahl von WireGuard veranlassten.

Dieser aktualisierte Standard sollte theoretisch besser und schneller funktionieren. Beide Ansätze gelten jedoch als felsenfeste Verschlüsselungsarten, die es selbst den fortschrittlichsten Computern schwer machen, die geschützten Informationen zu entschlüsseln.

In unseren Bewertungen wird in diesem Abschnitt häufig auf alle zusätzlichen Datenschutz- und Sicherheitsoptionen eingegangen, die virtuelle private Netzwerke (VPNs) bieten. In vielen Fällen sind es diese, die ein VPN vom anderen unterscheiden. Bei der Nutzung von Mozilla VPN gibt es hingegen kaum welche.

Beste Alternative für Ihre Privatsphäre

Wenn Sie sich über ein VPN mit dem Internet verbinden, stellt die VPN-App auf Ihrem Gerät (auch VPN-Client genannt) eine sichere Verbindung zu einem VPN-Server her. Ihr Datenverkehr geht immer noch an Ihrem Internetanbieter vorbei, aber er kann ihn nicht mehr lesen oder sein endgültiges Ziel sehen.

Die von Ihnen besuchten Websites können Ihre ursprüngliche IP-Adresse nicht mehr sehen, sondern nur noch die IP-Adresse des VPN-Servers, die mit vielen anderen Benutzern geteilt wird und sich regelmäßig ändert.

ProXPN-Expertenbewertung

3,8 /5
3.8/5

Keine Killswitch-Funktionalität

Das Programm enthält zum Beispiel keine Killswitch Option in seiner Standardkonfiguration. Wenn Sie keine Verbindung mehr zu den VPN-Servern haben, sorgt ein Killswitch dafür, dass Ihre Internetverbindung vollständig unterbrochen wird, so dass Sie keiner Gefahr ausgesetzt sind. Sie werden sich nie wieder ungewollt mit Ihrer echten IP-Adresse ins Internet einloggen.

  • Aus der Dokumentation von Mozilla VPN geht hervor, dass ein Killswitch in den Dienst integriert ist und dass er so konfiguriert ist, dass er automatisch funktioniert. Die Art und Weise, wie dies funktioniert, entspricht jedoch nicht dem, was wir bei anderen VPN-Anbietern erlebt haben.
  • Wenn Sie den Server wechseln oder das VPN meldet, dass die Verbindung unzuverlässig ist, haben Sie zwar keinen Zugang mehr zum Internet. Wenn Sie hingegen die Verbindung manuell beenden, können Sie mit einer IP-Adresse, die keine Authentifizierung erfordert, wieder ins Internet gehen.

Andere VPNs, die wir ausprobiert haben, würden Ihre Verbindung zum öffentlichen Internet unter allen Umständen vollständig unterbrechen. Dort haben Sie ein größeres Maß an Kontrolle darüber, wie der Killswitch funktioniert.

Geteilte Tunneling-Funktionalität

Eine weitere Möglichkeit, die wir nicht nutzen, ist das Split-Tunneling. Das bedeutet, dass Sie bestimmte Anwendungen oder Websites vom Datenverkehr, der durch das VPN geleitet wird, ausschließen können. Das ist nützlich, wenn Sie sich zum Beispiel jedes Mal von einer neuen IP-Adresse aus einloggen und diese Sie zu stören beginnt.

Da Mozilla VPN noch nicht über diese Standardfunktionen verfügt, ist klar, dass sich der Dienst noch in einem frühen Entwicklungsstadium befindet. Die grundlegenden Funktionen können genutzt werden, und die Methoden zur Wahrung Ihrer Anonymität sind ebenfalls in einem funktionierenden Zustand. Aber das ist in den meisten Fällen auch schon alles, was es zu bieten hat.

Geschwindigkeit und Leistung Mozilla VPN

Wie bereits erwähnt, wird ein Teil der Server, die sich im Besitz von Mullvad befinden, von Mozilla genutzt. Während über Mullvad 780 von ihnen verfügbar sind, beschränkt Mozilla VPN die Nutzer auf "mehr als 400" Server.

  • Und das in rund 30 verschiedenen Ländern. Das ist weitaus günstiger als die Preise der Konkurrenz, die teilweise in die Tausende für die Server gehen. Allerdings sind die wichtigsten Länder nur unter ihnen.
  • Die meisten Server befinden sich in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es stehen dreizehn verschiedene Serverstandorte zur Auswahl, unter anderem New York City, Los Angeles und Miami. Da Deutschland und das Vereinigte Königreich jeweils zwei Serverstandorte haben, ist die Auswahl in diesen Ländern etwas größer.

Wie hoch ist die Geschwindigkeit in bestimmten Ländern?

Bei der Nutzung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) kommt es normalerweise zu einer gewissen Verlangsamung. Am Ende wird Ihre Verbindung einen Umweg machen, wenn Sie so wollen, bevor sie Sie schließlich zu den Websites bringt, nach denen Sie suchen. Wenn Sie die besten virtuellen privaten Netzwerke (VPNs) verwenden, ist die Verlangsamung Ihrer Internetverbindung vernachlässigbar.

Zunächst führen wir Tests ohne ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) durch. Die Download-Geschwindigkeiten liegen bei rund 199 Megabit pro Sekunde, die Upload-Geschwindigkeiten bei etwa 61 Megabit pro Sekunde und einem Ping von 9. Die Ergebnisse sind recht interessant: saubere Zahlen, die relativ nah an unserem typischen Tempo liegen.

ProXPN Experten-Tipp

Bei der Auswahl eines VPNs ist es wichtig, alles zu berücksichtigen, was es bietet. Viele alternative Optionen, wie NordVPN, bieten ähnliche (oder sogar bessere) No-Logs-Richtlinien, unabhängige Audits und Sicherheitsfunktionen - ohne Zweifel an ihren allgemeinen Sicherheitsverfahren.

Geschwindigkeit von Mozilla VPN in Deutschland

Wenn wir eine Verbindung nach Deutschland herstellen, sehen wir einen deutlichen Rückgang dieser Werte. Obwohl eine Download-Geschwindigkeit von 131 Mbit/s an sich nicht schrecklich ist, haben wir uns durch unsere Erfahrung mit vielen anderen VPNs an Geschwindigkeiten gewöhnt, die einfach jenseits der Grenze viel höher sind.

Geschwindigkeit von Mozilla VPN in UK

Wir ziehen in das Vereinigte Königreich um, genauer gesagt in die Stadt London. Dort erzielen wir erneut ein großartiges Ergebnis, mit einer Download-Geschwindigkeit von etwa 180 Mbit/s und einer Ping/Upload-Geschwindigkeit, die sehr nahe an unseren normalen Werten liegt. Beide Geschwindigkeiten liegen ziemlich nahe an dem, was wir als normal ansehen würden.

Mozilla VPN Geschwindigkeitstest USA

Mehrere Tests, die auf Servern in den Vereinigten Staaten durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass Mozilla VPN Schwierigkeiten hat, Geschwindigkeiten von mehr als 40 Mbps zu erreichen. Sie werden auch feststellen, dass es länger dauert, bis Webseiten vollständig geladen sind, wenn Ihr ping liegt zwischen 85 und 120. Nicht einmal in der Nähe der Höchstwerte. Die Ergebnisse sind weitaus günstiger, wenn man sich in ihrer unmittelbaren Umgebung umsieht. Allerdings gibt es für Mozilla noch Spielraum, um in dieser Hinsicht Fortschritte zu machen.

Wie stabil waren die Verbindungen?

Es ist auch wichtig, darauf zu achten, wie stabil die Verbindung ist. Nachdem wir eine Verbindung zu einem Server hergestellt haben, was wir täglich tun, können wir plötzlich nicht mehr auf das Internet zugreifen. Nach einem kurzen Blick auf Mozilla VPN sieht man die Meldung, dass kein Signal vorhanden ist. Das Problem ist behoben, sobald man sich von der Verbindung trennt und wieder verbindet, aber es kommt häufig genug vor, um zu nerven, wenn es passiert.

Mozilla VPN-Preise

Für die Nutzung von Mozilla VPN stehen drei verschiedene Abo-Stufen zur Auswahl. Ein einmonatiges Abonnement für den VPN-Dienst kann für 9,99 € erworben werden. Dies ist die teuerste Option, aber sie befreit Sie auch von der Verpflichtung für eine beträchtliche Zeitspanne.

  • Wenn Sie sich für eine sechsmonatige Mitgliedschaft entscheiden, werden die monatlichen VPN-Kosten beträgt 6,99 Euro. Der Einjahresplan ist die teuerste der verfügbaren Optionen. In diesem Fall wird Ihr Konto mit einer bescheidenen monatlichen Gebühr von 4,99 Euro belastet.
  • Eine der teureren Optionen für virtuelle private Netzwerke (VPN) ist Mozilla VPN. Die Jahresmitgliedschaften bei NordVPN, Surfshark und CyberGhost, unter anderem, sind für etwas weniger Geld erhältlich und kosten durchschnittlich zwei bis drei Euro pro Monat. Von den großen Alternativen verlangt nur ExpressVPN eine höhere monatliche Gebühr als Mozilla VPN.

Für den Preis können Sie Mozilla VPN auf fünf verschiedenen Geräten nutzen, was in den meisten Fällen mehr als genug ist, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Trotzdem ist die Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen geringer als bei den anderen Anbietern. Während ExpressVPN nur fünf Geräte zulässt, sind es bei den Konkurrenten NordVPN (sechs), CyberGhost (sieben) und Private Internet Access (zehn) deutlich mehr. In diesem Bereich von Surfshark gibt es keinerlei Regeln oder Vorschriften zu beachten.

Mozilla VPN und Streaming

Viele Menschen nutzen virtuelle private Netzwerke (VPNs), um auf internationale Versionen von Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime und andere zugreifen zu können. Auf ihren Websites garantieren die Anbieter häufig, dass dieser Prozess einfach und leicht ist, und einige von ihnen bieten sogar Server an, die speziell für Streaming geeignet sind.

Auf der anderen Seite erwähnt Mozilla VPN diese Funktion in seinem Marketing überhaupt nicht. Es hat den Anschein, dass das Unternehmen versucht, dieses zweideutige Gebiet zu meiden, indem es seine ganze Aufmerksamkeit auf die Wahrung der Anonymität der Nutzer im Internet richtet. Sind Sie immer noch daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wie gut Mozilla VPN mit Streaming funktioniert? Wie üblich haben wir auch diesen Teil des Programms untersucht.

Streaming-PlattformArbeiten
NetflixJa
BBC iPlayerJa
HuluNein
HBO MaxNein
Amazon PrimeNein
Disney+Nein

Mozilla VPN und Netflix

Wir gehen auf den New Yorker Server von Mozilla, starten Netflix und stoßen auf das gleiche Problem wie beim konkurrierenden Dienst Private Internet Access: Es werden nur Netflix-Eigenproduktionen angezeigt. Das Angebot umfasst keine Filme oder Serien mehr, für die Netflix die Vertriebsrechte erworben hat.

Wir melden uns von dem Server ab, der mit New York verbunden war, und melden uns bei dem Server an, der mit Chicago verbunden war. Plötzlich ist das gesamte Produkt wieder verfügbar.

Wenn Netflix also auf einigen Mozilla-Servern feststellt, dass der Nutzer über ein VPN verbunden ist, wird Netflix seine Dienste nicht mehr anbieten. Zu unserem Glück gibt es andere Server in anderen Städten, denen es (zumindest vorläufig...) gelingt, nicht erwischt zu werden. Im Übrigen funktioniert die Verbindung problemlos. Filme und Fernsehsendungen werden ohne Unterbrechung und in hoher Bildqualität gestreamt.

Wie funktioniert das britische Netflix?

Wenn es um das britische Netflix geht, läuft alles furchtbar schief. Wie bereits erwähnt, betreibt Mozilla zwei Server im Vereinigten Königreich, jeweils einen in London und Manchester. Beide Server werden von Netflix mit einem roten Warnsymbol gekennzeichnet, das alle Inhalte herausfiltert, die nicht von Netflix stammen.

 Wie funktioniert das französische Netflix?

Sollten wir also unser Glück mit der französischen Version von Netflix versuchen? Das ist jedoch nicht der Fall, und wir stoßen auch dort auf das gleiche Problem, mit einigen bemerkenswerten Ausnahmen (zum Beispiel ist Monty Pythons Das Leben des Brian enthalten).

Wie funktionieren andere Streaming-Dienste mit Mozilla VPN?

Die gleiche Situation tritt auf, wenn wir versuchen, etwas auf Prime Video anzusehen. Egal, was wir tun, wir erhalten immer eine Meldung, die uns darüber informiert, dass Amazon ein VPN identifiziert hat, und uns fragt, ob wir es "bitte deaktivieren und erneut versuchen" wollen oder nicht. Diese Meldung erscheint übrigens sowohl bei UK Prime als auch bei US Prime, und zwar sowohl bei dem New Yorker Server als auch bei dem in Chicago. Außerdem erscheint diese Meldung bei den jeweiligen Servern der einzelnen Standorte. Wir haben auch Salt Lake City getestet, aber auch dieser Server unterstützt die Funktion nicht.

  • Danach haben wir versucht, uns bei HBO Max anzumelden, aber auch dort war dies nicht möglich. Einmal mehr wurde unsere VPN-Verbindung aufgedeckt. Schließlich gelingt es uns, uns sowohl bei Hulu als auch bei The Criterion Channel anzumelden.
  • Danach melden wir uns ein letztes Mal bei einem britischen Mozilla-Server an und gehen dann auf die iPlayer-Website der BBC. Auch dort wird uns der Zugang verwehrt, da der BBC iPlayer nur im Vereinigten Königreich funktioniert.

Es ist klar, dass die Erleichterung des Zugangs zu internationalen Streaming-Diensten nicht das Hauptaugenmerk von Mozilla ist, wie die Praxis zeigt. In Verbindung mit diesem VPN funktioniert praktisch kein Streaming-Dienst zufriedenstellend. Daraus lässt sich nur eine Schlussfolgerung ziehen: Wenn Sie Inhalte von internationalen Streaming-Diensten sehen möchten, müssen Sie sich für ein anderes VPN anmelden.

Wie einfach ist es, das Mozilla VPN zu nutzen?

Haben Sie jemals einen anderen Webbrowser als Firefox verwendet? Das macht für Mozilla VPN überhaupt keinen Unterschied. Egal, welchen Webbrowser Sie verwenden, unser Dienst verschlüsselt Ihren gesamten Datenverkehr, bevor er über das Internet gesendet wird.

Das Mozilla VPN ist eine plattformübergreifende Anwendung, die für Windows 10, macOS und Linux heruntergeladen werden kann, zusätzlich zu den mobilen Apps für Android und iOS. Wir haben immer noch nicht die Möglichkeit, das VPN auf dem Router selbst auszuführen, was bedeutet, dass Sie es nicht verwenden können, um Geräte zu sichern, die die Installation separater VPN-Programme nicht erlauben.

Wir arbeiten daran, diese Option so bald wie möglich einzuführen. Denken Sie an das Aufkommen von Smart-TVs und Videospielsystemen. Bevor wir uns näher mit den Programmen und Anwendungen befassen, führen wir Sie durch den Prozess des Herunterladens und Einrichtens von Mozilla VPN.

Beste Alternative für Ihre Privatsphäre

Surfshark ist einer der besten VPNs auf dem Markt mit hohen Geschwindigkeiten, unknackbarer Verschlüsselung und einer unabhängig geprüften No-Logs-Politik.
 

ProXPN-Expertenbewertung

4,8 /5
4.7/5

Windows- und macOS-Clients für Mozillas VPN

Die Benutzeroberfläche des Mozilla VPN-Programms für Windows und macOS ist intuitiv, auch weil es nicht viele Konfigurationseinstellungen gibt, an denen man herumfummeln muss. Es ist großartig, dass das Programm eine Benutzeroberfläche enthält, die in mehreren Sprachen verfügbar ist.

  • Vergessen Sie nicht, in den Einstellungen die Option "VPN-Software beim Start ausführen" zu markieren. Danach wird sich Mozilla VPN bei jedem Neustart Ihres Computers automatisch mit dem Server verbinden, der die aktuellsten Informationen hat.
  • Sie können sofort überprüfen, welche IP-Adresse Ihnen zugewiesen wurde und wie viele Daten Sie empfangen oder hochladen, indem Sie auf das Symbol klicken, das wie ein kleines Blatt Papier mit Informationen darauf aussieht.

Eine Übersicht über alle Geräte, auf denen Sie Mozilla VPN installiert haben, erhalten Sie in der Rubrik "Meine Geräte". Wenn Sie ein Gerät loswerden möchten, wählen Sie das Mülleimer-Symbol in der oberen rechten Ecke. Danach haben Sie wieder Platz für weitere Installationen auf anderen Geräten. Alles in allem gibt es eine Obergrenze von fünf.

Eingeschränkte Funktionalität auf Desktop-Computern

Im Vergleich zu den anderen VPNs, die wir bewertet haben, waren die verfügbaren Funktionen des Mozilla VPN für PCs recht begrenzt. Die Tatsache, dass das Programm so einfach zu bedienen ist, ist einer der Vorteile davon. Wenn ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) zu viele Funktionen und Einstellungen hat, kann es schwierig zu bedienen sein. Auf der anderen Seite haben wir keinen Zugang zu einigen Funktionen wie Split-Tunneling oder sogar etwas so Grundlegendes wie die Möglichkeit, Lesezeichen für bestimmte Server zu setzen.

Mozilla VPN für Android und iOS

Was die Benutzeroberfläche und die verfügbaren Anpassungsmöglichkeiten betrifft, ist die mobile Anwendung für Smartphones der Desktop-Version recht ähnlich. Daher hat sie die gleichen Vor- und Nachteile wie die andere Option. Es gibt nicht viele Anpassungsmöglichkeiten, aber insgesamt erfüllen die Anwendungen ihre primären Funktionen auf angemessene Weise. Um genauer zu sein, verschlüsseln Sie den Internetverkehr auf Ihrem mobilen Gerät.

Die einzige App, die Split-Tunneling unterstützt, ist die Android-App, und das auch nur vorläufig. Diese Funktion finden Sie im Abschnitt "App-Berechtigungen" des Einstellungsmenüs. Entscheiden Sie anhand der Ergebnisse, welche Apps über die sichere Verbindung funktionieren sollen und welche nicht.

Es ist überraschend, dass sowohl die Desktop-Version der App als auch die macOS-Version der Software die Möglichkeit bieten, eine Benachrichtigung zu erhalten, wenn Sie sich mit einem unsicheren Wi-Fi-Netzwerk verbinden, während die mobile App diese Möglichkeit nicht bietet. Und das, obwohl es auf dieser Plattform von größerem Nutzen sein würde.

Mozilla VPN für Linux

Auf Linux-Rechnern kann auch der Mozilla VPN-Client ausgeführt werden. In diesem Fall werden Sie, wie üblich, mit Terminalbefehlen arbeiten. Die Ubuntu-Distribution hingegen verfügt sowohl über eine textbasierte als auch über eine grafische Benutzeroberfläche.

Kundenservice von Mozilla VPN

Wenn es um die von Mozilla VPN angebotene Kundenbetreuung geht, sind uns schnell die Worte ausgegangen. Um ehrlich zu sein, gibt es keinen, was in Anbetracht der Tatsache, dass Mozilla ein seriöses Unternehmen ist, ein wenig enttäuschend ist.

Sie müssen vielleicht genau hinsehen, aber sowohl die Programme als auch die Anwendungen enthalten eine Schaltfläche, die Sie zu einem Kontaktformular führt, wenn Sie darauf klicken. Danach kann Ihre Anfrage per Post eingereicht werden. Doch trotz dreitägiger Wartezeit haben wir noch keine Antwort auf unsere Frage erhalten.

Dies steht in scharfem Kontrast zu den anderen verfügbaren Optionen. Sie bieten häufig rund um die Uhr einen Live-Chat-Support an, bei dem Sie sofortige Hilfe bei allem, was Sie brauchen, erhalten können. Und wenn man sich per Post an sie wendet, erhält man in der Regel spätestens nach ein paar Stunden eine Antwort.

Beste Alternativen

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Fazit zu Mozilla VPN

Als relativ neuer Teilnehmer auf dem VPN-Markt hat Mozilla VPN neben einem hohen Sympathiefaktor auch ein großes Potenzial. Das liegt daran, dass Mozilla VPN kostenlos ist. Keine Frage, Mozilla arbeitet seit vielen Jahren daran, das Internet zu einem sicheren Ort zu machen, an dem der Schutz Ihrer Online-Privatsphäre Vorrang hat.

Bei der Suche nach einem zuverlässigen virtuellen privaten Netzwerk (VPN) ist Vertrauen ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Diese dritte Partei hat sich im Laufe der Jahre zweifelsohne Vertrauen verdient und spielt daher zweifelsohne eine Rolle bei der Empfehlung dieses VPNs.

Wie schneidet Mozilla VPN im Vergleich zu anderen Anbietern ab?

Wenn wir Mozilla VPN im Vergleich zu anderen Anbietern bewerten, wird sofort deutlich, dass es Raum für Verbesserungen gibt. Da wir diese VPN-Anbieter mit anderen vergleichen, die schon länger in Betrieb sind, liegt es nahe, dass die etablierteren Unternehmen über ein umfassenderes Softwareangebot verfügen.

  • Allerdings ist der Preis von Mozilla VPN deutlich höher als der der meisten seiner Konkurrenten. Es gibt andere Orte, an denen Sie mehr für Ihr Geld bekommen können.
  • Im Vergleich zu anderen VPN-Diensten, die einen umfangreicheren Funktionsumfang bieten, ist Mozilla VPN in einigen wichtigen Punkten noch unzureichend. Sie sind zum Beispiel nicht an der richtigen Stelle, wenn Sie Filme oder Fernsehsendungen streamen möchten, die in vielen europäischen Ländern nicht zugänglich sind.

Die allermeisten Streaming-Anbieter erkennen Mozilla VPN und sperren den Zugang zu ihren Diensten entweder ganz oder teilweise. Da die Zeit, die wir für die Beantwortung von Anfragen benötigen, derzeit noch viel zu lang ist, arbeiten wir hart daran, Ihnen so bald wie möglich eine Livechat-Funktion zur Verfügung zu stellen, in der Hoffnung, dass wir Ihnen so schneller helfen können, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

Was sind die besten Funktionen von Mozilla VPN?

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten virtuellen privaten Netzwerkdienst sind, der derzeit verfügbar ist, und dabei Mozilla VPN im Sinn haben, liegt das vielleicht daran, dass Sie mit dem Firefox-Webbrowser zufrieden sind. Dieser Anbieter von virtuellen privaten Netzwerken ist eine interessante Alternative, selbst wenn man nur das grundlegende Sicherheitsniveau betrachtet, das ein VPN bieten sollte.

Das liegt vor allem daran, dass es eine strenge No-Log-Politik sowie eine Zusammenarbeit mit Mullvad gibt. Möchten Sie das meiste Geld für den VPN-Dienst sparen, der die meisten Funktionen hat? Dann gibt es zur Zeit bessere Möglichkeiten. Auf jeden Fall können wir es kaum erwarten, mehr über Mozillas Pläne für die Erweiterung seiner Dienste in nicht allzu ferner Zukunft zu erfahren.

Häufig gestellte Fragen

Wenn es darum geht, Ihre PII (private identifizierbare Informationen) vor Hackern zu schützen, ist das Mozilla VPN zuverlässig. Es wird Wireguard-Verschlüsselung verwendet und hat unsere WebRTC- und DNS-Leck-Tests bestanden.

Das Mozilla VPN ist mit einer Vielzahl von Systemen kompatibel, darunter:

  • Windows 10 und Windows 11 (nur 64-Bit)
  • macOS (Version 10.14 und höher)
  • Android (Version 8 und höher)
  • iOS (Version 12.0 und höher)
  • Linux-Distributionen:
  • Ubuntu 18.04 LTS (Bionic Beaver)
  • Ubuntu 20.04 LTS (Focal Fossa)
  • Ubuntu 21.10 (Impish)
  • Ubuntu 22.04 LTS (Jammy)

Ihre Browsing-Geschwindigkeit und damit die Qualität der Inhalte, auf die Sie online zugreifen, werden durch den Server, den Sie bei Mozilla VPN auswählen, und Ihre Internetverbindung beeinflusst. Um herauszufinden, welche Art von Material Sie bei Ihrer aktuellen Geschwindigkeit am besten genießen können, führen Sie einen Test durch.

Mit einem kostenpflichtigen Abonnement bietet Mozilla VPN eine unbegrenzte Verbindung für bis zu fünf Geräte, wenn Sie sich über eine beliebige App oder einen Browser auf Ihrem Windows-, Mac-, Linux-, Android- oder iOS-Gerät mit dem Internet verbinden.

Es verbirgt Ihren tatsächlichen Standort und schützt Ihre Daten vor Datensammlern, wenn Sie Mozilla VPN online nutzen. Da Ihre Verbindung zu einer Website nicht immer sicher ist, können Datensammler sehen, welche Informationen Ihr Computer sendet, sowie Ihre IP-Adresse.

Schützen Sie Ihre digitale Privatsphäre und bleibt sicher im Internet

Neugierig, was unsere Datenschutzexperten ausgewählt haben?