Die besten WiFi-Drucker im Jahr 2022

Obwohl die meisten Drucker mit einer drahtlosen Verbindung ausgestattet sind, bieten einige Modelle mehr Alternativen. Je nachdem, wofür Sie Ihren Drucker verwenden, wird Ihnen eine Alternative vielleicht besser gefallen als eine andere. So ist es zum Beispiel üblich, dass sich Drucker kabellos über Wi-Fi mit Geräten verbinden, was eine hervorragende Option sein kann, wenn Sie kabellos drucken möchten. Lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden und erfahren Sie alles über die besten WiFi-Drucker.

Ben Grindlow

Ben Grindlow ist der Gründer von ProXPN, einem Unternehmen, das Bewertungen zu VPN-Produkten und -Diensten bereitstellt. Ben Grindlows Interesse an Cybersicherheit und Datenschutz veranlasste ihn dazu, ProXPN zu gründen, das sich zu einem der angesehensten VPN-Anbieter der Welt entwickelt hat. Ben arbeitet mit Leidenschaft an seiner Arbeit und sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, die ausführlichen ProXPN-Anleitungen zu verbessern.

Zuletzt aktualisiert: 10:10AM 7/5/2022

ProXPN Experten-Tipps

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Inhaltsübersicht

Der weltweit führende und sicherste VPN-Anbieter

🔥 Sparen Sie 60%! 🔥

Wenn Sie ein Dokument oder ein Foto ausdrucken möchten, ohne Ihre gewohnte Umgebung zu verlassen, ist das kabellose Drucken die richtige Wahl für Sie, denn Sie können alle Druckvorgänge in Ihrem eigenen Tempo und vor allem bequem durchführen.

Dieser gewisse Komfort ist nicht nur auf das eigene Zuhause beschränkt, denn auch im Büro oder am Arbeitsplatz lässt sich ein Maximum an Druckkomfort erzielen. Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse verschiedener Druckernutzer hat dieser Artikel die besten kabellosen Drucker für Sie ausgewählt.

#1 HP Page Wide Pro 477dw: Der beste WLAN-Drucker des Jahres 2022

Dieser kabellose Drucker ist mit einer Bewertung von 9,4 auf Platz 1.

Dieser kabellose Drucker ist nicht nur der beste kabellose Drucker für den kleinen Geldbeutel, sondern auch ein kompakter kabelloser Drucker, der mit seinem durchdachten Design und seinen Funktionen alle Bedürfnisse des Einzelnen erfüllt.

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Patronen: 4
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 40 Seiten pro Minute
  • Max. Auflösung (Breite): 1200 dpi
  • Max. Geräuschpegel: 56 Dezibel

#2 HP Envy Photo 7830: Der beste Wifi-Drucker des Jahres 2022

Dieser kabellose Drucker hat eine Bewertung von 8,7.

Dies ist die beste und kostengünstigste wlan Druckerschnäppchen in der Welt der kabellosen Drucker.

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Patronen: 2
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 15 ppm
  • Max. Auflösung (Breite): 4800 dpi
  • Max. Geräuschpegel: 59 Dezibel

Die fünf besten WLAN-Drucker auf einen Blick

  1. HP PageWide Pro 477dw - Dieser kabellose Drucker ist der Branchenführer in der Welt der kabellosen Drucker, da seine Benutzerfunktionen weitgehend unbegrenzt sind, aber zu einem günstigen Preis angeboten werden.
  2. HP Envy Photo 7830 - Dieses kabellose Druckermodell eignet sich am besten für Benutzer, die eine breite Palette von Funktionen ohne zusätzliche Kosten suchen.
  3. Epson Expression Premium XP-6100 - Dieser kabellose Drucker ist die erste Wahl für Unternehmen und Privatanwender, die nur einen kleinen Arbeitsbereich zur Verfügung haben.
  4. Epson EcoTank ET-2650 - Für Benutzer von kabellosen Druckern, die Tinte sparen wollen, sollte dieser kabellose Drucker mit preisgünstigeren Tintenpatronen die erste Wahl sein.
  5. Canon Pixma TS3150 - Dieses kabellose Druckermodell hat die meisten verfügbaren Funktionen in dieser Preisklasse und ist ein Schnäppchen.

Was ist ein drahtloser Drucker?

Ein kabelloser Drucker nutzt eine WLAN-Verbindung, um direkt von mehreren vertrauenswürdigen Partnergeräten aus zu drucken, indem er seinen Nutzern ermöglicht, inhaltsbezogene Dokumente zum Druck zu senden. All dies geschieht mit den geringsten verfügbaren Konnektivitätsoptionen.

Die besten kabellosen Drucker, detailliert.

#1 HP PageWide Pro 477dw: Der beste kabellose Drucker des Jahres 2022

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 40 Seiten pro Minute
  • Max. Auflösung (Breite): 1200 dpi
  • Patronen: 4
  • Max. Geräuschpegel: 56 Dezibel

Mit 46,7 x 53 x 40,7 Zentimetern und einem Gewicht von rund 22 Kilogramm ist der PageWide Pro relativ schwer.

Dieser relativ große Kompaktdrucker eines führenden Digitalverlags hat eine Papierkapazität von bis zu 550 Blatt A4 in seinem Papierfach und ein zusätzliches Fach mit einer Kapazität von 50 Blatt. Sie können die Papierkapazität weiter erhöhen, indem Sie ein 500-Blatt-Fach hinzufügen.

Die maximale monatliche Druckleistung ist mit 50.000 Seiten pro Monat angegeben, aber es wird empfohlen, maximal 4.500 Seiten pro Monat zu drucken.

Er verfügt über einen A4-Flachbettscanner und einen automatischen Dokumenteneinzug für einseitige Dokumente, um seinen 477dw zum Kopieren oder Scannen von Dokumenten zu ergänzen.

Er verfügt über einen Dual-Scan-Mechanismus zum Scannen mehrseitiger Dokumente, die führende Anforderung unter den anderen zukünftigen Marken.

Mit einem breite Palette an drahtloser Konnektivität Optionen zu Ihrer Verfügung, die von Wifi direkt zu Ethernet und USB für Ihre kreativen Projekte können Sie Ihre mobilen Geräte und kabellosen Drucker anschließen, ohne sich direkt mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden.

Dieser kabellose Farblaserdrucker bietet Nahfeldkommunikation, die es dem Benutzer ermöglicht, über eine Hotspot-Verbindung in der unteren rechten Ecke des Touchscreen-Bedienfeldes direkt von seinem Mobilgerät aus zu drucken.

Durch den PageWide-Druckkopf ist dieser kabellose Drucker dem Laserdrucker sehr ähnlich, da er über eine feste Anordnung von Tintendüsen verfügt, die einen kleinen Fußabdruck hinterlassen, der sich über die gesamte Seite erstreckt.

Ähnlich wie bei Laserdruckern werden die Bilder der gesamten zu druckenden Seite zunächst im Speicher zwischengespeichert, damit die Seite problemlos gedruckt werden kann.

Abgesehen von der guten Ausgewogenheit und der tadellosen Druckgeschwindigkeit im Vergleich zur nicht ganz so tadellosen All-in-One-Tintenstrahltechnologie, sparen die relativ kleinen und dichten Düsen beim Druck von Farbdokumenten Geld.

Es ist zu beachten, dass der kabellose Tintenstrahldrucker weniger Energie verbraucht als Laserdrucker.

Auf dem Prüfstand wird der 477dw beim Drucken von Inhalten mit hoher Auflösung und hoher Bildqualität auf bis zu 14,3 Seiten pro Minute verlangsamt, während Laserdrucker unter denselben Bedingungen 19 bis 22 Seiten pro Minute erreichen.

Die Druckqualität dieses kabellosen Druckers ist für einen kabellosen Tintenstrahldrucker relativ hoch.

Obwohl der Ausblick des Bildes kam aus fast perfekt gefärbt, aber mit leichten Unvollkommenheiten. Kleine weiße horizontale Streifen sind auf bestimmten Teilen der gedruckten Seite sichtbar, aber nur bei genauester Betrachtung kann diese Unvollkommenheit wahrgenommen werden.

Abgesehen von der etwas vernünftigeren Bilddarstellung gibt es keinen wesentlichen Unterschied zwischen ihnen. Laserdrucker bieten dem Benutzer nicht die Möglichkeit, randlose Bilder zu drucken.

Die meisten kabellosen Tintenstrahldrucker verfügen über ein spezielles Designmerkmal namens "Beschnittzugabe". Diese Funktion ermöglicht es dem Drucker, Bilder und Dokumente randlos zu drucken, wodurch die gedruckten Dokumente oder Bilder ein viel besseres Ergebnis erzielen.

Die Bildausgabequalität dieses kabellosen Druckers ist relativ klar und von höherer Qualität als die des bevorzugten Farblaserdruckers. Dieser Drucker bietet eine etwas bessere und überdurchschnittliche Kopier- und Scanqualität mit dem besten Druckpapier als das weit verbreitete normale Druckpapier.

Es gibt Fälle, in denen das bedruckte Papier, das aus dem Drucker kommt, leicht feucht und durchnässt ist und relativ lange zum Trocknen braucht,

Mit all den oben genannten herausragenden Merkmalen zu seinen Gunsten, ist dieser kabellose Drucker der beste WiFi-Drucker in diesem Artikel.

Was wir mögen:

  • Eine relativ hohe maximale Druckgeschwindigkeit bei vorhandenem ADF
  • Die hohe Druckqualität von Texten und Grafiken
  • Eine breite Palette von Konnektivitätsoptionen, einschließlich NFC

Was uns nicht gefällt:

  • Es hat eine relativ große Größe

#2 HP Envy Photo 7830Best Buy wifi Drucker von 2022

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 14 ppm
  • Max. Auflösung (Breite): 4800 dpi
  • Patronen: 2
  • Max. Geräuschpegel: 59 Dezibel

Die Funktionen dieses gut durchdachten Druckers sind in einem kompakten Gehäuse mit den Maßen 19,3 x 43 x 41 cm untergebracht. Ein zusätzliches Papierfach für 125 Blatt und ein Ausgabefach für 25 Blatt erhöhen die ursprüngliche Papieraufnahmekapazität.

Außerdem verfügt er über einen automatischen Dokumenteneinzug für 35 Blatt, um Dokumente an das Faxgerät und den Scanner zu senden. Außerdem unterstützt er weitgehend den beidseitigen Druck für verschiedene Dokumente und Bilder.

Dies kann über USB und weitgehend unterstützte WLAN-Verbindungen wie AirPrint von Apple für iOS-Geräte oder die ePrint-App für Android-Nutzer auf Telefonen und Tablets erfolgen.

Der 7830 bietet eine maximale Geschwindigkeit von 15 Seiten pro Minute für Schwarzweißdrucke auf Normalpapier und zehn Seiten pro Minute für Farbdrucke auf Normalpapier. Der Standard für HP Drucker mit Hochglanzpostkarten liegt jeweils im Bereich von 40 Sekunden.

Dieser Drucker hat eine maximale Druckgeschwindigkeit von 13,5 Seiten/Min. für Schwarz und sieben Seiten/Min. für Farbdrucke auf Normalpapier, was der Standard für den Druck zu Hause ist. Diese Druckgeschwindigkeit gibt dem 7830 die gewünschte Qualität, die er braucht, um sich unter den besten kabellosen Druckern mit den besten Preisen hervorzuheben.

Nachdem das Fotoergebnis dargestellt wurde, variiert das Ergebnis normalerweise je nach Druckertyp. Dieser Drucker hat eine Druckgeschwindigkeit von 45 Sekunden für Postkarten, da es keine speziellen Fototinten für diesen Drucker gibt.

Der Druck von Postkarten funktioniert mit diesem Drucker perfekt, wenn er zusammen mit Hochglanzpapier verwendet wird, mit der einzigen Ausnahme des starken Kontrasts. Dieser einzige Faktor ist der einzige Unterschied zwischen der Verwendung dieses Druckers und dem speziellen Fotodrucker. Dieser spezielle Fotodrucker verwendet 5 oder 6 Tinten, die alle darauf abzielen, den Gesamtfarbton und die Farben zu verbessern.

Für Fotografen, die mit Bildern von höchster Qualität arbeiten oder sich auf Porträt- oder Landschaftsfotografie spezialisiert haben, könnte dieser Drucker Ihre Erwartungen nicht erfüllen. Wenn Ihr einziges Ziel darin besteht, Selfies und im Urlaub aufgenommene Bilder zu drucken, sind Sie damit gut bedient.

Bei den Kosten, die auf Dauer anfallen, muss man sich mit den Alternativen beschäftigen, um das Beste aus diesem Drucker herauszuholen.

Dieser Drucker wurde speziell entwickelt, um die Herzen seiner Benutzer auf ein stabiles HP Instant Ink-Abonnement zu lenken, anstatt die teure Option des Kaufs von Ersatzpatronen bei Bedarf.

Es wurde festgestellt, dass die Standardpatronen, die mit diesem Druckertyp geliefert werden, ein relativ hohes und weitgehend ungünstiges Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Ein durchschnittlicher Satz schwarzer Tintenpatronen kostet 17 € und hat eine durchschnittliche Reichweite von etwa 200 Seiten. Diese Kosten belaufen sich auf etwa 9 Cent pro Seite für Schwarz-Weiß-Druck, was sehr hoch ist.

Dieser Drucker bietet Farbdruck mit dem höchsten Standard in der Welt des kabellosen Druckens zu einem Standardpreis von 20,69 € für seine dreifarbigen Patronen. Damit erreichen Sie eine Reichweite von 165 Seiten, was etwa 13 Cent pro Seite entspricht.

Einer der größten Nachteile dieses kabellosen Druckers ist seine "Dreifarbigkeit" in einer einzigen Patrone, in der alle drei Farbtinten enthalten sind. Um eine andere Farbe als die ursprünglichen drei Farben zu verwenden, müssen Sie die gesamte Patrone ersetzen.

Das günstigste HP Instant Ink-Abonnement, mit Ausnahme des kostenlosen 15-Seiten-Tarifs, kostet 2,99 € pro Monat, und Sie können bis zu 5o Seiten drucken. Das sind brutto 6 Cent pro Seite und Sie können 50 Seiten drucken.

Die anderen Abonnements kosten 4,99 € pro Monat für 100 Seiten und 9,99 € pro Monat für 300 Seiten. Diese Preise sind etwas beachtlich, da sie ein höheres Farb- und Fotodruckergebnis als die meisten kabellosen Drucker bieten, während sie eine hohe Grundleistung für Schwarz-Weiß-Textdokumente beibehalten.

Was wir mögen:

  • Die Druckqualität von Text und Grafik ist höher als der durchschnittliche Standard
  • Relativ schnell für den Druck zu Hause
  • Der HP-Abonnementdienst führt zu relativ höheren Seitenpreisen

Was uns nicht gefällt:

  • Die Druckkosten sind ohne Abonnement relativ hoch
  • Die Qualität der Fotoergebnisse war uneinheitlich

#3 Epson Expression Premium XP-6100 Bester kleiner WiFi-Drucker

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 10 ppm
  • Max. Auflösung (Breite): 5760 dpi
  • Patronen: 4
  • Max. Geräuschpegel: 33 Dezibel

Dieser Drucker misst 14,2 x 34,9 x 34 cm und verfügt über einen berührungslosen Farbbildschirm und eine Reihe von Tasten, die nur das äußere Erscheinungsbild bestimmen.

Eine relativ geringe Breite kann dadurch erreicht werden, dass die fünf Tintenbehälter nicht nebeneinander, sondern hintereinander angebracht werden.

Dieser Drucker kombiniert das Epson-System mit schwarzer Pigmenttinte für Normalpapier mit einer schwarzen Tinte auf Farbbasis für Fotopapier und verwendet auch die Farben Cyan, Magenta und Gelb.

An der Unterseite des XP-6100 befinden sich zwei Fächer, die maximal 100 A4-Seiten und 20 Blatt Fotopapier im Format 15 x 10 cm oder 13 x 18 cm aufnehmen können. Leider verfügt dieses Modell nicht über einen automatischen Dokumenteneinzug, so dass das Papier beim Scannen manuell zugeführt werden muss.

Die Anschlussmöglichkeiten des XP-6100 sind mehr als ausreichend, um die Anforderungen an ein All-in-One-System (AIO) für den Heimgebrauch zu erfüllen.

Zu den weiteren bemerkenswerten physischen Anschlüssen des XP-6100 gehören ein USB-Anschluss zum Drucken und Scannen, ein USB-Stick und PictBridge-Digitalkameras sowie ein Eingang zum Drucken von Fotos von SD-Karten.

Der XP-6100 unterstützt, wie die meisten modernen Drucker, die heute gebaut werden, die intelligente Sprachsteuerung über Amazon Alexa, Google Assistant und standardmäßige IFTT-Skripte.

Zu den für den XP-6100-Drucker verfügbaren Konnektivitätsoptionen von Drittanbietern gehören Apple AirPrint, Google Cloud Print und Easy Photo Scan von Epson.

Epson bietet neben Easy Photo Scan weitere Android- und iOS-Dienstprogramme namens Epson Connect an, zu denen u. a. Email Print und Remote Print gehören.

Das wichtigste Unterscheidungsmerkmal, das auch als Vorteil der meisten Fotodrucker für den Endverbraucher gegenüber den weniger verbraucherfreundlichen Tintenstrahldruckern gilt, sind die Standard-Tintenpatronen mit vier Farben (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz).

Der XP-6100 verfügt über eine zusätzliche "Photo Black"-Tinte. Epson behauptet, dass diese Tinte schwarze Bereiche in Fotos hervorragend verbessert und vertieft, um Farbfotos von höchster Qualität und Detailgenauigkeit zu erzeugen.

Außerdem verfügt es über eine sehr sorgfältige und gut sichtbare Überblendungsproduktion mit soliden Füllungen und Farbverläufen von einem Farbton zum anderen bei der Reproduktion von Diagrammen mit wenig oder keinen sichtbaren Streifen oder Bändern.

Obwohl der XP-6100 kein Geschäftsdrucker ist, bietet er Foto-, Grafik- und Textausgabe in höchster Qualität, was für die meisten Geschäftsanwendungen perfekt ist.

Die durchschnittlichen Betriebskosten für hochwertige Fotopapierdrucker mit mindestens 4 Patronen liegen bei 5 Cent für eine Schwarz-Weiß-Seite und 20 Cent für eine Farbseite, was für den XP-6100 völlig ausreichend ist.

Bei einem kleineren Druckprogramm von einigen hundert Seiten pro Monat sind die laufenden Kosten im Vergleich zu den Betriebskosten von Großdrucken sehr überschaubar. Es ist zu beachten, dass die Druckkosten bei Verwendung dieses Druckers mit zunehmender Seitenzahl rasch in die Höhe schnellen.

Was wir mögen:

  • Breite Palette an Anschlussmöglichkeiten
  • Hochwertige Texte und Fotos Ergebnis
  • Günstigster Preis für seine einzigartigen Eigenschaften

Was uns nicht gefällt:

  • Es bietet kein ADF

#4 Epson EcoTank ET-2650 Bester Wifi-Drucker für zu Hause

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 15,8 ppm
  • Max. Auflösung (Breite): 5760 dpi
  • Patronen: 4
  • Max. Geräuschpegel: 36 Dezibel

Der ET-2650 misst im aufgeklappten Zustand 16,9 x 44,5 x 30,4 cm und wiegt rund 5 Kilogramm, was ihn für den Einsatz im Büro relativ leicht und kompakt macht.

Es bietet eine maximale Papierkapazität von 100 Blatt, da es über ein 100-Blatt-Fach verfügt, das sich von hinten nach oben erstreckt. Die gedruckten Seiten landen in der Regel in einem Fach, das bis zu 30 Blatt aufnehmen kann.

Er kann weder automatisch doppelseitig drucken, noch verfügt er über einen automatischen Dokumenteneinzug für seine Scanfunktionen.

Der maximale monatliche Arbeitszyklus ist mit 3.000 Seiten angegeben.

Er bietet eine Vielzahl von Konnektivitätsoptionen, von der WLAN- und USB-Konnektivität bis hin zur Unterstützung von Mobilgeräten über WLAN Direct, AirPrint, Google Cloud Print, Mopria, Epson Connect und Epson iPrint.

Er unterstützt zwar keine USB-Sticks, ermöglicht aber die Verwendung von SD-Karten zum Drucken über einen SD-Kartenschlitz auf der linken Seite des Ausgabefachs.

Der ET-2650 verfügt über ein Bedienfeld mit einem 1,4-Zoll-LCD-Farbbildschirm, der mit einer Reihe von Pfeiltasten und einer OK-Taste einfach bedient werden kann. Andere Tasten, die auf dem Bedienfeld sichtbar sind, sind die Tasten Home, Back, Power, Start und Cancel.

Es verfügt über ein Software-Paket, das die dringend benötigte Schnittstelle für den Betrieb der Scannerfunktion namens Epson Scan bietet. Epson Scan ist ein nützliches Dienstprogramm, mit dem Sie einen Schnittstellenmodus auswählen können, der weitgehend von Ihren bisherigen Scan-Erfahrungen abhängt.

Es dauert etwa 20-30 Minuten, bis sich das Druckersystem automatisch mit Tinte füllt und den Software-Installationsprozess einleitet. Der Drucker kann erst dann angeschlossen werden, wenn der Software-Installationsprozess abgeschlossen ist.

Epson gibt die Geschwindigkeit des ET-2650 mit zehn Seiten pro Minute für Schwarz-Weiß-Seiten und 4,5 Seiten pro Minute für Farbseiten an. Dies bedeutet, dass der ET-2650 nicht an die Geschwindigkeitsgrenzen früherer kabelloser Drucker für Büro- und Heimdrucker herankommt.

Bei kleineren Schriften gab es deutliche Unregelmäßigkeiten, aber nicht genug, um den ET-2650 als ungeeignet zu bezeichnen. Die bei einigen Tintenstrahldruckermodellen häufig auftretenden Streifen, dunklen Füllungen und Farbverläufe waren bei den ET-2650-Druckern nicht zu beobachten.

Fotos, die mit den Standardeinstellungen auf hochwertigem Fotopapier gedruckt wurden, erzielten hervorragende Ergebnisse in der höchsten erreichbaren Standardqualität. Allerdings variiert der Zeitrahmen für die Ausgabe der Ergebnisse je nach Größe der Fotos und des Papiers.

Beim Druck von Dokumenten und Fotos, die keine Ränder benötigen, schneidet der ET-2650 trotz seiner ausgezeichneten hohen Druckqualität und der niedrigen Betriebskosten schlecht ab.

Es ist mehr als die benötigte Soforttinte vorhanden, um bis zu 4.000 Seiten in Schwarz und 6.5.000 Seiten in Farbe zu drucken, was sich in den nächsten Soforttintenflaschen auf 7.500 Seiten in Farbe erhöht.

Die erste Instant-Tintenflasche ist weniger ergiebig als die nachfolgenden Instant-Tintenflaschen, da zunächst eine große Menge Tinte benötigt wird, um den Drucker beim ersten Gebrauch zu füllen.

Die durchschnittlichen Kosten für Schwarz-Weiß-Seiten und Farbseiten liegen beim ET-2650 bei 0,3 bzw. 0,8 Cent.

Was wir mögen:

  • Hochwertige Fotos
  • Niedrige Druckkosten durch das Vorhandensein von wiederbefüllbaren Flaschen

Was uns nicht gefällt:

  • Ein Software-Paket mit dem geringsten Mehrwert
  • Es bietet kein ADF

#5 Canon Pixma TS 3150: Bester günstiger WiFi-Drucker

  • Drucker-Typ: All-in-One-Drucker
  • Drucktechnik: Tintenstrahl
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 7,7 Seiten pro Minute
  • Max. Auflösung (Breite): 4800 dpi
  • Patronen: 2
  • Max. Geräuschpegel: 46 Dezibel

Der Canon Pixma TS-3150 ist ein preisgünstiger Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker und eignet sich am besten für Anwender, die weniger Seiten ausgeben möchten.

Er sieht sehr komfortabel und vorzeigbar aus, hat eine relativ geringe Größe von 14,5 x 43,5 x 31,6 cm und wiegt etwa 3,9 Kilogramm. Es kann entweder in schwarz oder weiß erworben werden.

Mit einem Anschaffungspreis von knapp unter 45 Euro ist der TS-3150 ein echtes Schnäppchen für kabellose Drucker. Er bietet die grundlegenden Konnektivitätsoptionen Wifi, Google Cloud Print und Apple AirPrint mit einem einzigen USB-Anschluss als Backup.

Er verfügt über ein gut ausbalanciertes Papieraufnahme- und -ausgabefach mit einem Fassungsvermögen von jeweils 60 Blatt Papier. Das hintere Papierfach kann geschlossen werden, wenn es nicht benutzt wird, und dient als Deckel für den TS-3150, um einen möglichst sauberen Druckprozess zu gewährleisten.

Der TS-3150 verfügt über eine größere Anzahl von Tasten auf der Oberseite, als man es von einem Drucker oft erwartet, einschließlich der Standard-Druckabbruch-, Schwarzweiß-, Farbseiten- und Home-Tasten. Die zusätzlichen Tasten dienen der Steuerung des kleinen LCD-Bildschirms, der als effektiver Statusmelder fungiert.

Aufgrund dieser Faktoren ist der TS-3150 relativ einfacher zu installieren als andere kabellose Drucker, da er über ein Canon Pixma-Installationsprogramm verfügt, das die kabellose Konnektivität effektiv erkennt. Damit entfällt die Notwendigkeit einer zusätzlichen Konfiguration durch den Benutzer.

Es bietet auch eine temporäre USB-Kabelverbindung, um eine drahtlose Verbindung einzurichten, falls die oben genannten Schritte nicht ausreichen oder ein Problem auftritt.

Der TS-3150 besteht aus einer einzigen schwarzen Tintenpatrone und einer weiteren Patrone mit den Standardfarben Cyan, Magenta und Gelb.

Dieses spezielle Tintenpatronen-Setup des TS-3150 rechtfertigt die Verschwendung von Tinte, da es mehr Tinte verbraucht als ein Setup mit separaten Tintenpatronen. Dies führt auf lange Sicht zu höheren Druckkosten.

Der niedrige Preis des TS-3150 macht sich bei diesem Drucker bemerkbar, da seine Druckgeschwindigkeit im Vergleich zu anderen, teureren Druckern mit ähnlicher Ausgabequalität nicht besonders hoch ist. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei 7,4 Seiten/Min. und 1,6 Seiten/Min. für schwarzen Text und Farbdrucke. Das ist relativ niedrig.

Für den Druck eines Farbfotos von höchster Qualität werden durchschnittlich etwa zweieinhalb Minuten benötigt. Es ist zu beachten, dass dies nicht mit einer Standard-A4-Farbdruckkarte möglich ist.

Dieser Drucker unterstützt nicht den Druck von Fotos auf A4-Fotopapier, sondern berücksichtigt die Erstellung und Übermittlung der fertigen Druckausgabe über seinen Treiber.

Das Kopieren mit dem TS-3150 ist relativ schnell: Die durchschnittliche Druckgeschwindigkeit liegt bei 26 Sekunden für den Schwarzweiß- und 57 Sekunden für den Farbdruck von Fotos. Auch die Scangeschwindigkeit liegt im optimalen Standardbereich.

Bei einer USB-Verbindung benötigt der TS-3150 für den Ausdruck eines Fotos auf Fotopapier der Größe 15 x 10 cm durchschnittlich etwa 37 Sekunden.

Er bietet ein nahezu perfektes Druck-, Scan- und Fotokopierergebnis mit leuchtenden Farben und einem ziemlich scharfen Textkontrast.

Was wir mögen:

  • Dieser Drucker bietet die besten Preise für die herausragenden Funktionen, die er bietet
  • Relativ hohe Druckergebnisausgabe
  • Die Installation ist bei diesem Modell relativ schnell

Was uns nicht gefällt:

  • Das Fehlen eines separaten Patronensystems, das dazu beiträgt, den Tintenverbrauch erheblich zu reduzieren
  • Fotokarten ergeben nicht die gewünschte Ausgabe auf A4

Leitfaden für Einkäufer

Bei den besten kabellosen Druckern werden alle Ihre Druckanforderungen berücksichtigt, aber das erschwert den Auswahlprozess zusätzlich. Die Auswahl eines kabellosen Druckers, der Ihren speziellen Anforderungen entspricht, erweist sich in der Regel als eine sehr schwierige Aufgabe. Das liegt nicht an der Vielzahl der verfügbaren Druckeroptionen, die alle ziemlich ähnliche Aufgaben zu erfüllen scheinen.

Mit diesem Dilemma will dieser Artikel ein sehr wirksames Licht in dem so dunklen Tunnel der Druckerauswahl sein.

Sie sollten jede druckerspezifische Eigenschaft und jedes Attribut im Detail lesen und berücksichtigen und eine fundierte Auswahlentscheidung für die Option treffen, die Ihnen maßgeschneidert erscheint und am besten geeignet ist.

Tintenstrahl oder Laser?

Farbtintenstrahldrucker gehören zu den beliebtesten Druckern in der Welt des Druckens, denn sie bieten Druckdienste für buchstäblich alles, was man sich vorstellen kann. Diese Qualität macht sie zu den meistgesuchten Druckern überhaupt.

Die aktuellen Tintenstrahldrucker und All-in-One-Drucker (AIO), die heute hergestellt werden, sind im Vergleich zu ihren modernen Laserdruck-Pendants relativ schnell.

Obwohl sie relativ langsamer sind als die modernen Farb-Tintenstrahldrucker, sind Laserdrucker immer noch recht effektiv für Bürodrucke, die überwiegend in Schwarzweiß erstellt werden müssen.

Schwarzweiß-Laserdrucker sind relativ billiger als Tintenstrahldrucker und bieten ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei hoher Druckqualität, beachtlicher Druckgeschwindigkeit und niedrigen Kosten pro Seite.

Bei der Entscheidung für einen Farbtintenstrahldrucker oder einen Laserdrucker kommt es auf die Flexibilität an. Der Laserdrucker ist nicht so erschwinglich, verbunden mit seinen etwas höheren Kosten pro Seite als der Farbtintenstrahldrucker.

In der Vergangenheit boten die meisten Laserdrucker eine relativ hohe Ergiebigkeit pro Patrone, aber das ist in der heutigen Realität schnell nicht mehr der Fall.

Neuere Tintenstrahldrucker haben ihre Zahlen erhöht und können nun 10.000 bzw. 7.000 gedruckte Seiten für schwarze bzw. farbige Tintenpatronen liefern, wobei die Kosten pro Seite aufgrund des selteneren Patronenwechsels niedriger sind.

Fotodrucker

Wenn Sie einen Drucker suchen, der sich besser für die Aufbewahrung alter Familienfotos eignet als für die moderne Aufgabe, Dokumente mit Tortendiagrammen auszudrucken, sollten Sie Ihr Herz an einen Fotodrucker mit einer Funktion wenden.

Obwohl er im Vergleich zu den besten All-in-One-Druckern bei der Flexibilität wertvolle Punkte einbüßt, geht er bei der Druckqualität keine Kompromisse ein. Der Verlust an Flexibilität wird durch die Qualität gut kompensiert. Diese Qualität ist in der Regel das, wofür man bezahlt und schlägt sich in den Gesamtdruckkosten nieder.

Die Beschaffung von Druckdienstleistern für Multifunktionsdrucker ist relativ teurer als für Einzweckdrucker, da sie in der Regel einen größeren Druckbereich abdecken müssen, als dies normalerweise der Fall ist.

Ein Taschendrucker ist die erste Wahl, wenn es um die Druckmöglichkeiten für unterwegs geht.

Kosten für drahtloses Drucken

Bevor Sie sich für den besten kabellosen Drucker entscheiden, sollten Sie die Kosten für den Austausch bestimmter austauschbarer Druckerteile berücksichtigen.

Das wichtigste und am ehesten austauschbare Teil eines Druckers sind die ersten Patronen, da sie irgendwann aufgebraucht sein werden. Sie sollten in Erwägung ziehen, einen teuren Drucker zu wählen, in den günstigere Patronen eingesetzt werden können, um die Betriebskosten zu senken.

Das Nachfüllen verbrauchter Patronen ist relativ billiger als die Anschaffung neuer Patronen. Wenn Sie also Geld für Ihre Patronen sparen wollen, sollten Sie die Drucker von Canon und Epson in Betracht ziehen, da sie jetzt "Tintentank"-Modelle anbieten, die Sie mit kleinen Tintenflaschen nachfüllen können, um die Kosten weiter zu senken.

Die meisten Druckerhersteller verwenden inzwischen Chips, um den Verbrauch der Patronen zu überwachen, und werden benachrichtigt, sobald die Patrone leer ist.

Sie müssen sich eingehend über neue Modelle und deren Tintenabonnements informieren. HP Deskjet und seine anderen Drucker haben beispielsweise ein Instant Ink-Programm, das Ihnen automatisch Patronen zusendet, wenn sie aufgebraucht sind.

Duplexdruck oder beidseitiger Druck

Die automatische Duplexfunktion ist eine neue Funktion, die sich in der Welt der Drucker immer mehr durchsetzt. Diese Funktion wird oft als beidseitiges Drucken oder Scannen bezeichnet. Dabei werden beide Seiten einer Seite kopiert, gedruckt oder gescannt, ohne dass die Seite manuell umgedreht werden muss.

Viele Doktoranden, die den automatischen Dokumenteneinzug (ADF) für ihren Scanner nutzen, können auch beidseitig drucken.

Mit dieser Funktion können Sie beide Seiten einer Seite scannen, während die Dokumente durch den automatischen Vorlageneinzug eingezogen werden. Ein AIO ohne automatischen Dokumenteneinzug kann nicht automatisch doppelseitig scannen, ohne die Seite am Scanner manuell umzublättern.

Konnektivitätsoptionen

Die neuesten Drucker können jetzt in einem Netzwerk mit mehreren Geräten über Ethernet gemeinsam genutzt werden, indem Sie einfach ein Netzwerkkabel an Ihren Netzwerkrouter oder Switch anschließen.

Der einzige Zweck der Verwendung eines Ethernet-Anschlusses besteht darin, eine schnelle und sichere Verbindung für Ihren Drucker zu gewährleisten. Diese Einrichtung wird meist in einer Büroumgebung verwendet, da immer weniger Low-End-Drucker mit einem integrierten Ethernet-Anschluss ausgestattet sind.

Die meisten Benutzer von Heimdruckern bevorzugen für ihre Netzwerkverbindung Wifi, wobei sich die meisten Benutzer für die neue Option Wifi Direct entscheiden. Damit können Sie Ihren Drucker an ein Gerät wie z. B. einen Laptop anschließen, der dies unterstützt, ohne eine Verbindung zu einem vorherigen Netzwerk herzustellen.

Die neuesten Druckermodelle bieten ihren Nutzern jetzt die Möglichkeit, ein Smartphone direkt mit dem Drucker zu verbinden, indem sie das Gerät einfach auf einen bestimmten Bereich des Druckers legen. Dieser Bereich wird als NFC-Chip bezeichnet, was über die NFC-Technologie möglich ist.

Für Benutzer, die ihren Drucker ausschließlich zum Drucken selbstgemachter Fotos verwenden möchten, sind Drucker mit integriertem Speicherkartenleser, Bluetooth-Funktionen, PictBridge oder Cloud-basierter Unterstützung die beste Wahl.

Mit dieser Funktion können Sie Fotos direkt von Ihrer Kamera oder Ihrem Mobilgerät ausdrucken, ohne dass eine physische Übertragung der Daten erforderlich ist, indem Sie Ihre SD-Karte herausnehmen und in die dafür vorgesehene Plattform einlegen.

Papierformate und Fächer

Die meisten Drucker bestehen den Test auf großen Stapeln von A4-Papier, aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie er mit Umschlägen, Karteikarten und Hochglanzpapier zurechtkommen würde?

Die meisten modernen Drucker scheinen diesen Faktor bei ihrer Konstruktion zu berücksichtigen, da spezielle Eingabefächer für das Bedrucken von Spezialpapier entwickelt und hergestellt werden, um das Drucken auf allen Papiersorten zu erleichtern.

Wenn Sie nur auf A3-Papier drucken möchten, sollten Sie sich für einen speziellen A3-Drucker entscheiden, der Ihren besonderen Anforderungen entspricht.

Ein wichtiger Faktor, der bei der Auswahl eines Druckers oft übersehen wird, ist die Wahl des Eingabefachs. Zuführungsfächer erleichtern den Druckvorgang relativ stark, da größere Zuführungsfächer weniger Nachfüllungen bedeuten.

Geschwindigkeit, Auflösung und Farbe

Ein standardisierter Satz von Tests, der von der International Standards Organization (ISO) genehmigt wurde, ist die Norm für alle Druckerhersteller. Diese Tests zielen darauf ab, möglichst transparente Prozesse im Herstellungsprozess des Druckers zu gewährleisten.

Die spezifischen Spezifikationen eines jeden Herstellers werden denselben Unterlagen und Prüfverfahren unterzogen.

Diese Spezifikationen sollten nur als Anhaltspunkt dienen, wenn Sie einen drahtlosen Drucker mit einem anderen vergleichen. Es scheint schwierig zu sein, herauszufinden, ob der festgelegte Standard auf Sie zutrifft. Die Wahl des Druckers wird in diesen Standards oft nicht berücksichtigt.

Bevor Sie sich endgültig für einen Drucker entscheiden, sollten Sie auch die Bewertungen anerkannter Technologie-Websites zu Rate ziehen. Vor dem Kauf ist es sicher, ein tatsächliches Druckergebnis des fraglichen Druckers zu sehen, um jeden Zweifel auszuräumen und weitgehend auf der sicheren Seite zu sein.

Die besten Wifi-Drucker

Einige der besten verfügbaren WLAN-Drucker sind HP PageWide Pro 477dw, HP Envy Photo 7830, Epson Expression Premium XP-6100 und Epson EcoTank ET-2650.

FAQ

Was ist ein guter WiFi-Drucker?

Ein guter kabelloser Drucker hängt einzig und allein davon ab, ob er Ihre spezifischen Anforderungen erfüllt. Jeder kabellose Drucker verfügt über einzigartige Eigenschaften und Merkmale, die ihm seine besonderen Eigenschaften verleihen.

All diese Spezifikationen werden jedoch häufig durch Ihr Budget eingeschränkt, so dass es am besten ist, die beste Option mit den geringsten verfügbaren Mitteln zu erhalten.

Wie funktioniert ein Wifi-Drucker?

Drahtlose Drucker bieten eine drahtlose Verbindung zu einem Computer, die sich von nicht drahtlosen Druckern unterscheidet, indem sie eine Verbindung zu einem lokalen drahtlosen Netzwerk oder zu einem mobilen Gerät oder Computer herstellen, der an ein bereits bestehendes Netzwerk angeschlossen ist.

Obwohl kabellose Drucker die besondere Fähigkeit haben, sich über ein USB-Kabel an ein einzelnes Computergerät anzuschließen, schränkt dies oft die Fähigkeit des Druckers ein, als Netzwerkgerät zu dienen.

Wie schließt man einen Wifi-Drucker an?

Der Installationsprozess Ihres kabellosen Druckers auf Ihrem Computer ist so konzipiert, dass der Druck-Scan-Prozess relativ einfach ist. Sie müssen sicherstellen, dass sich Ihr drahtloser Drucker in Reichweite befindet und mit Ihrer Verbindungsquelle verbunden ist. Dies können Sie über das Bedienfeld Ihres Druckers tun.

Kann man einen Wifi-Dongle an einen normalen Drucker anschließen?

Ihr Drucker ist ein Peripheriegerät, das so programmiert ist, dass es automatische Duplexdruckfunktionen ausführt. Im Gegensatz dazu ist Ihr WLAN-Dongle so programmiert, dass er mit dem Hauptgerät verbunden ist, was diese beiden Techniken weitgehend inkompatibel macht.

Ein spezieller WiFi-Adapter, der an Ihren Drucker angeschlossen werden kann, ist ein drahtloser Druckserver.

Schlussfolgerung

Ihre endgültige Wahl des Drahtesels

Häufig gestellte Fragen

Ein WiFi-Drucker ist ein Drucker, der drahtlos über ein Heimnetzwerk drucken kann, ohne dass eine tatsächliche Verbindung zwischen den beiden Geräten erforderlich ist. Der WiFi-Druck wird bei vielen Geräten immer häufiger eingesetzt, und die Hersteller sind bestrebt, ihn als Standardausrüstung in alle künftigen Modelle aufzunehmen.

Wi-Fi arbeitet wie Bluetooth in der Regel auf demselben Frequenzband wie zuvor. Wi-Fi verbraucht mehr Strom als Bluetooth, weil es über Repeater eine Verbindung zu weiteren Geräten herstellt. Ein drahtloser Zugangspunkt muss sich in einem Umkreis von etwa 100 Metern von Geräten befinden, die sich über ein Wi-Fi-Netz verbinden, obwohl die Reichweite mit Repeatern erheblich vergrößert werden kann.

Mit einem kabellosen Drucker können Sie auf Dokumente in der Cloud zugreifen, ohne sie vorher auf Ihren Computer herunterzuladen, wie es bei Standarddruckern der Fall ist. Dies ist ein wichtiger Vorteil für Menschen, die unabhängig von ihrem Aufenthaltsort alles auf Abruf drucken möchten.

Je nach den Einstellungen Ihres Druckers kann er eine Verbindung zu mobilen Geräten herstellen, ohne mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden zu sein. Wi-Fi-Drucker müssen mit dem Computer, der den Druckauftrag sendet, mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein. Sie sind eingeschränkter als allgemeine WLAN-Drucker, aber dennoch nützlich!

Ein Drucker, der nicht über eine herkömmliche Computer- oder Ethernet-Verbindung mit einem Computer oder Netzwerk verbunden ist. Alle Druckauftragsdaten werden stattdessen über den drahtlosen Kanal zum Drucker geleitet.

Schützen Sie Ihre digitale Privatsphäre und bleibt sicher im Internet

Neugierig, was unsere Datenschutzexperten ausgewählt haben?