PIA-Überprüfung (2022)

5/5
SpezifikationenSpezifikationen
⭐ Bewertung:3.7 ★★★★☆
🥇 Gesamtrang:#15 aus #29
📖 Keine Protokollierungsrichtlinie:Einige Protokolle
💵 Preis:Ab $2,50/Monat
🖥️ Server:Mehr als 1300 Server in 48 Ländern
🍿 Streaming-Dienste:BBC iPlayer, YouTube

Sie sind auf der Suche nach dem besten Private Internet Access Test im Internet? Kein Problem, wir haben Sie bei ProXPN. In den letzten Jahren hat die Anzahl der VPN-Anbieter auf dem Markt enorm zugenommen, was auch logisch ist, da schätzungsweise 35% der Internetnutzer im letzten Jahr VPN-Dienste genutzt haben. Die Wahl des richtigen Anbieters kann eine ziemliche Aufgabe sein, aber machen Sie sich keine Sorgen, denn wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden zum privaten Internetzugang und erfahren Sie alles über diesen Dienst. Wir sind sicher, dass Sie nach der Lektüre wissen werden, ob dieser Dienst zu Ihnen passt.

Ben Grindlow

Ben Grindlow ist der Gründer von ProXPN, einem Unternehmen, das Bewertungen zu VPN-Produkten und -Diensten bereitstellt. Ben Grindlows Interesse an Cybersicherheit und Datenschutz veranlasste ihn dazu, ProXPN zu gründen, das sich zu einem der angesehensten VPN-Anbieter der Welt entwickelt hat. Ben arbeitet mit Leidenschaft an seiner Arbeit und sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, die ausführlichen ProXPN-Anleitungen zu verbessern.

Zuletzt aktualisiert: 13:13PM 6/30/2022

Geschwindigkeit

0%

Benutzerfreundlichkeit

0%

Sicherheit

0%

Unterstützung

0%

Preis

0%

Server

0%

PrivadoVPN

Verteidigen Sie Ihre Daten
$ 7
99
Monatlich
  • Weltweiter Internetzugang
  • Verwendung auf jedem Gerät
  • Einfach zu bedienen
Erster Plan

Inhaltsübersicht

Der weltweit führende und sicherste VPN-Anbieter

🔥 Sparen Sie 60%! 🔥

Private Internet Access (PIA) kann als ein sehr guter und zuverlässiger VPN-Anbieter zu einem sehr günstigen Preis angesehen werden. PIA zeichnet sich durch eine hohe Geschwindigkeit aus. Das macht PIA sehr geeignet für Streaming, Downloads und Spiele. Es gibt jedoch auch Bereiche, die verbesserungswürdig sind: Der Hauptsitz befindet sich in den USA, wo der Datenschutz nicht an erster Stelle steht. Außerdem ist der Kundenservice (Live-Chat) etwas chaotisch.

Benutzerfreundlichkeit der VPN-Verbindung

Private Internet Access (PIA) erhält die Note 8,9 für seine Benutzerfreundlichkeit.

  • Der private Internetzugang ist sehr einfach zu installieren
  • Die Apps von PIA funktionieren besonders gut auf Smartphones
  • Windows 7 wird von PIA nicht unterstützt
  • Sie können bis zu 10 Geräte gleichzeitig anschließen
  • Sie können für den VPN-Service per Kreditkarte, iDEAL oder Bitcoin bezahlen
  • Der Kundenservice von PIA kann verbessert werden

Beste Alternativen

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Einrichtung

Das Herunterladen und Installieren von Private Internet Access ist einfach. Sie erhalten per E-Mail einen Benutzernamen und ein Passwort, mit denen Sie sich schnell bei dem Dienst anmelden und ihn nutzen können. Alles in Ordnung.

Gut zu wissen

Private Internet Access ist seit 2019 Teil von Kape Technologies, zu dem auch CyberGhost und ZenMate gehören.

Verwenden Sie

Die Windows-Anwendung von PIA unterscheidet sich von der anderer VPN-Anbieter. Die App erscheint immer unten rechts auf dem Bildschirm, aber Sie können sie nicht im Vollbildmodus öffnen. Es ist auch nicht möglich, die App an eine andere Stelle des Bildschirms zu verschieben.

Stattdessen bleibt das Fenster kompakt und an der gleichen Stelle. Es ist so konzipiert, dass es den Benutzer so wenig wie möglich behindert. Ich persönlich denke, dass dies für die meisten Menschen gut funktioniert. Dennoch ist es gewöhnungsbedürftig. Die Android- und iOS-Apps funktionieren perfekt. Sie sind sehr stark und funktionieren reibungslos. Uns ist nur aufgefallen, dass der Akkuverbrauch unter Android ein wenig hoch ist, vor allem im Vergleich zu ExpressVPN. Ein großes Plus ist, dass die Private Internet Access-Apps in der jeweiligen Landessprache verfügbar sind. Großartig!

Unterstützung

PIA bietet Unterstützung für Windows, Mac OS, Linux, Android und iOS. Darüber hinaus gibt es Browser-Erweiterungen für Chrome, Firefox und Opera. Leider ist es für Leute mit einem etwas älteren Computer schade, dass Windows 7 nicht unterstützt wird. Dennoch ein kleines Minus. Private Internet Access funktioniert auch auf Routern, aber die Online-Umgebung der Website hilft Ihnen dabei nicht sehr gut. Bei anderen VPN-Anbietern, wie zum Beispiel ExpressVPN, ist dies viel übersichtlicher. Auf der anderen Seite ist es ein großes Plus, dass man bis zu 10 Geräte gleichzeitig mit den VPN-Servern von PIA verbinden kann.

Zahlungsmöglichkeiten

Sie können bei PIA auf folgende Weise bezahlen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • iDEAL
  • Geschenkkarten

Sie können auch mit Krypto-Münzen bezahlen, insbesondere:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Bargeld
  • Ethereum
  • Litecoin

Kundenbetreuung

Ich habe versucht, den PIA-Kundendienst zu kontaktieren und eine Frage per Live-Chat zu stellen.

Zunächst wurde mir ein Bildschirm angezeigt, auf dem ich alle möglichen Angaben machen musste, z. B. meine E-Mail-Adresse, die Verbindungsmethode des Betriebssystems, das Netzwerk usw. Erst dann konnte ich fortfahren. Das ist nicht sehr benutzerfreundlich und meiner Meinung nach völlig unnötig.

  1. Dann war ich nicht in der Lage, einen Live-Chat zu starten. Ich wurde nicht mit einem Mitarbeiter verbunden. Glücklicherweise war mein zweiter Versuch erfolgreich, und ich wurde mit Bryan verbunden.
  2. Zunächst war dieser Kontakt schnell. Es sah so aus, als würde meine Frage in kürzester Zeit beantwortet werden. Doch es passierte wenig. Es schien ein Rauschen in der Leitung zu geben. Irgendwann stellte sich dann heraus, dass die Verbindung unterbrochen war.
  3. Bei meinem dritten Versuch erreichte ich schließlich einen Mitarbeiter, der schnell reagierte und mir gut weiterhalf, obwohl seine Antwort etwas von den Informationen auf der PIA-Website abzuweichen schien.
  4. Kurzum, der Kundenservice von PIA ist noch verbesserungswürdig.

Beste Alternative für Ihre Privatsphäre

Wenn Sie sich über ein VPN mit dem Internet verbinden, stellt die VPN-App auf Ihrem Gerät (auch VPN-Client genannt) eine sichere Verbindung zu einem VPN-Server her. Ihr Datenverkehr geht immer noch an Ihrem Internetanbieter vorbei, aber er kann ihn nicht mehr lesen oder sein endgültiges Ziel sehen.

Die von Ihnen besuchten Websites können Ihre ursprüngliche IP-Adresse nicht mehr sehen, sondern nur noch die IP-Adresse des VPN-Servers, die mit vielen anderen Benutzern geteilt wird und sich regelmäßig ändert.

ProXPN-Expertenbewertung

3,8 /5
3.8/5

Datenschutz und Sicherheit

Private Internet Access (PIA) erhält die Note 8,0 für Datenschutz und Sicherheit.

  • PIA befindet sich in den Vereinigten Staaten; wir würden einen anderen Standort bevorzugen.
  • Angesichts des Standorts seines Hauptsitzes könnte Private Internet Access theoretisch zur Zusammenarbeit mit der US-Regierung gezwungen werden.
  • Dieser VPN-Anbieter speichert jedoch nachweislich keine Benutzerprotokolle.
  • PIA verwendet die sichersten Protokolle und Verschlüsselungen.
  • Der Kill Switch von PIA hat drei Stellungen und ist gut verarbeitet.

Konto

Um ein Konto bei PIA einzurichten, müssen Sie im Grunde nur Ihre E-Mail-Adresse angeben, es sei denn, Sie zahlen mit Kreditkarte.

Bezahlen Sie mit Bitcoin? Dann sind Sie in der Tat sehr anonym. Vor allem, wenn Sie eine E-Mail-Adresse verwenden, die nicht mit Ihrem echten Namen verbunden ist. Dann weiß nicht einmal PIA etwas über Sie.

Log-Politik

Wie die meisten anderen VPN-Dienste verfolgt auch Private Internet Access eine strikte No-Logs-Politik. Das bedeutet, dass nicht nachverfolgt wird, welche Websites Sie als Nutzer besuchen oder welche Inhalte Sie herunterladen.

PIA genießt einen guten Ruf in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre, da sich ein gerichtliches Auskunftsersuchen in der Vergangenheit als erfolglos erwiesen hat. Private Internet Access arbeitet mit Servern, die so tun, als ob die Daten, die durch sie fließen, nicht existieren. Dies macht es unmöglich, Fälle abzurufen, wenn z. B. die Regierung oder die Anwaltskanzlei eines Filmstudios Daten oder IP-Adressen vom Richter verlangt.

Auch in Russland hat PIA bewiesen, dass die Privatsphäre und die Sicherheit seiner Nutzer von größter Bedeutung sind. So bietet PIA beispielsweise keine russischen Server an, da das russische Gesetz PIA dazu verpflichtet, Daten mindestens ein Jahr lang aufzubewahren.

Trotz seines guten Rufs hat Private Internet Access keine unabhängige Sicherheitsprüfung durchführen lassen, während die Konkurrenz dies getan hat. Das ist ein bisschen schade, denn jetzt muss man PIA beim Wort nehmen.

Standort des Hauptsitzes

Wenn es um den Schutz der Privatsphäre geht, ist bei PIA jedoch nicht alles eitel Sonnenschein. PIA hat seinen Sitz in den Vereinigten Staaten. Das ist meiner Meinung nach - und der Meinung von Cyber-Experten - nicht der idealste Standort für einen VPN-Anbieter.

Der Patriot Act ist in den USA seit 2001 in Kraft. Dieses Gesetz gibt dem amerikanischen Staat viel mehr Möglichkeiten, Informationen zu sammeln, zum Beispiel wenn der Verdacht auf terroristische Aktivitäten besteht.

Es besteht daher die Möglichkeit, dass PIA einer gerichtlichen Anordnung zur Überwachung bestimmter PIA-Nutzer ohne deren Wissen nachkommen muss. (Im Übrigen sind keine Fälle bekannt, in denen dies tatsächlich geschehen ist).

Es wird auch behauptet, dass PIA mit der National Security Agency (NSA) zusammenarbeitet bzw. zusammengearbeitet hat. Auch für diese Behauptung gibt es keine Beweise.

Verschlüsselung und Protokolle

Auf dem Gebiet der Verschlüsselung und der Protokolle hat PIA hervorragende Arbeit geleistet.

Auf allen Betriebssystemen können Sie nur sichere Protokolle auswählen:

  • Auf Windows und Android werden nur OpenVPN und WireGuard angeboten
  • Unter iOS können Sie auch IKEv2 wählen, aber der Kundendienst wies darauf hin, dass die Unterstützung dafür auf lange Sicht wegfallen könnte.

Laut der PIA-Website können Sie für die Verschlüsselung zwischen AES-128 und AES-256 wählen.

ProXPN Experten-Tipp

Bei der Auswahl eines VPNs ist es wichtig, alles zu berücksichtigen, was es bietet. Viele alternative Optionen, wie NordVPN, bieten ähnliche (oder sogar bessere) No-Logs-Richtlinien, unabhängige Audits und Sicherheitsfunktionen - ohne Zweifel an ihren allgemeinen Sicherheitsverfahren.

Notschalter

Private Internet Access verfügt über einen praktischen VPN-Kill-Schalter mit drei Optionen:

  • Ausschaltknopf: spricht für sich selbst
  • Auto-Kill-Schalter: Blockiert den Internetverkehr von außen, wenn das VPN nicht aktiviert ist
  • Schalter immer ausschalten: Blockiert den gesamten Datenverkehr, wenn das VPN nicht aktiviert ist

Um den Kill Switch richtig zu nutzen und Ihren privaten Internetzugang sicher zu machen, empfehlen wir Ihnen, PIA zu starten, wenn Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren PC einschalten.

Internet-Geschwindigkeiten

Private Internet Access (PIA) erreicht bei Geschwindigkeitstests die Note 9,4.

  • Private Internet Access gehört zu den schnellsten VPN-Anbietern der Welt.
  • Dieser VPN-Anbieter schneidet hervorragend ab bei speedtest.net.
  • Die VPN-Verbindung bleibt immer schnell und stabil.
  • PIA eignet sich hervorragend für alle Aktivitäten, die schnelle Internetgeschwindigkeiten erfordern, wie Streaming und Spiele.

Geschwindigkeit im täglichen Gebrauch

Ich nutze PIA seit ein paar Tagen intensiv und gerne, sowohl auf dem PC als auch auf dem Smartphone. Ich habe keine Einbußen bei der Internetgeschwindigkeit oder Stabilität festgestellt.

Daraus kann ich schließen, dass PIA für alle denkbaren Zwecke geeignet ist, einschließlich:

  • Surfen und tägliche Internetnutzung
  • Anschauen von Videos auf Youtube oder Vimeo
  • Schnelles Herunterladen von Spielen über Steam
  • Streaming über Netflix, Ziggo Go und NPO Start
  • Online-Spiele

Geschwindigkeit des lokalen Servers

PIA hat sich als VPN-Anbieter mit schnellen Download- und Upload-Geschwindigkeiten und niedrigem Ping bewährt.

Ohne VPN erreichen wir über unsere 100-Mbit/s-Verbindung die folgenden Geschwindigkeiten:

Mit aktiviertem VPN müssen wir nur ein wenig Geschwindigkeit einbüßen:

  • Ping: +1 ms
  • Herunterladen: -4.2%
  • Hochladen: -2.9%

Auch der Geschwindigkeitstest auf dem Handy verlief gut. Auffällig war, dass ich hier sogar höhere Geschwindigkeiten erreichte als bei ausgeschaltetem VPN. Auch schien die Verbindung stabiler zu sein. Das ist bemerkenswert.

Geschwindigkeit des US-Servers

Auch die amerikanischen VPN-Server von PIA sind schnell. Unter speedtest.net Ich habe immer den schnellsten verfügbaren Server in den USA gewählt und folgende Ergebnisse erhalten:

Beste Alternativen

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Möglichkeiten

Private Internet Access (PIA) erhält die Note 8,9 für die Möglichkeiten und Optionen, die es bietet.

  • PIA verfügt über eine extrem große Anzahl von Servern in 78 Ländern.
  • Streaming über Netflix, Disney+, HBO oder Amazon Prime ist überhaupt kein Problem.
  • Der VPN-Anbieter unterstützt das Herunterladen von Torrents.
  • PIA verfügt über eine Reihe nützlicher Tools und zusätzlicher Dienste.
  • PIA bietet eine Geld-zurück-Garantie für die ersten 30 Tage Ihres Abonnements, wenn Sie nicht zufrieden sind.

Server

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts verfügt PIA über mehr als 33.000 Server. Das ist viel mehr als bei der Konkurrenz. Dies hat den Vorteil, dass Ihnen immer ein schneller und stabiler Server zur Verfügung steht. Die Server von PIA sind über 78 Länder verteilt.

Nach eigenen Angaben konzentrieren sie sich hauptsächlich auf den amerikanischen Markt, obwohl die Server auch in Europa und Asien funktionieren. Auch das ist meiner Meinung nach ausgezeichnet.

Streaming und Herunterladen

Ich war neugierig, ob der private Internetzugang auch für das Streaming geeignet sein würde. Ich war angenehm überrascht, denn alle Streaming-Dienste, die ich getestet habe, schienen gut zu funktionieren, sowohl auf meinem PC als auch über die mobile App.

So habe ich es geschafft:

  • Das amerikanische Netflix über Android und Windows ansehen

Obwohl ich dies nicht getestet habe, scheint der private Internetzugang auch über Disney+ und Amazon Prime zu funktionieren, wie unsere Kollegen bei Techradar.de. Nur der britische BCC-iPlayer würde dann nicht funktionieren.

Es ist auch gut zu wissen, dass PIA auch Peer-to-Peer-Verkehr (P2P) unterstützt. Das bedeutet, dass der VPN-Dienst für das Herunterladen von Torrent-Dateien geeignet ist.

Streaming-PlattformArbeiten
NetflixJa
BBC iPlayerNein
YouTubeJa
DAZNNein
HuluJa

Überblick über die Funktionalitäten

PIA bietet eine große Anzahl nützlicher Funktionen in seiner Software an:

  • Split-Tunneling: eine Möglichkeit, bestimmten Datenverkehr durch Ihr reguläres System zu leiten IP-Adresse
  • Dedizierte IP: Eine feste, aber anonyme IP-Adresse (verfügbar in den USA, Kanada, Deutschland, Großbritannien und Australien)
  • PIA MACE: integriertes Tool zum Blockieren von Werbung, Malware und Trackern
  • Identity Guard: ein Tool, mit dem Sie überprüfen können, ob Ihre E-Mail-Adresse geleakt worden ist
  • Boxcryptor: Verschlüsseln und sichern Sie Dateien, die Sie auf Cloud-Dienste hochladen
  • InBrowser: ein privater Browser mit Videounterstützung und TOR-Unterstützung

Alle diese Privater Internetzugang Funktionalitäten haben meiner Meinung nach einen Mehrwert. Klasse!

Kostenloser Test?

Bei Private Internet Acess werden keine kostenlosen Testversionen angeboten. Sie können jedoch ein Abonnement erwerben und innerhalb von 30 Tagen Ihr Geld zurückfordern. Diese Geld-zurück-Garantie entspricht dem Standard.

Häufig gestellte Fragen

PIA ist ein wunderbarer VPN-Dienst mit einigen ungewöhnlichen Funktionen, die bei anderen Anbietern nicht zu finden sind. Während die Leistung angemessen ist, werden Power-User den starken Schutz der Privatsphäre, die Torrent-Tools und all die zusätzlichen Funktionen zu schätzen wissen, während die effektive Entsperrung von Netflix die Kirsche auf dem Sahnehäubchen ist.

PIA bietet nicht wie NordVPN Doppel-VPN oder Tor-over-VPN-Server an. Diese zusätzlichen Datenschutz- und Sicherheitsvorteile haben zweifellos ihren Nutzen, wie ich in meiner Bewertung von Multi-Hop-VPN-Diensten gezeigt habe. NordVPN gewinnt den Preis für die meisten Funktionen mit seinem kompletten Portfolio an Diensten.

PIA verwendet WireGuard und OpenVPN - zwei der beliebtesten Open-Source-VPN-Protokolle - sowie IPsec auf iOS, um unseren Kunden vollständige Transparenz und Sicherheit zu bieten.

PIA (Private Internet Access) ist ein ausgezeichnetes VPN für Torrenting, da es wesentlich schnellere P2P-Geschwindigkeiten als andere VPNs bietet. Mit AES-256-Verschlüsselung, einer Null-Protokoll-Richtlinie und Leckschutz maskiert PIA erfolgreich Ihre Torrent-IP.

PIA verkauft, teilt, vermietet oder tauscht die persönlichen Daten seiner Nutzer nicht mit anderen Parteien, es sei denn, dies ist in der Datenschutzrichtlinie ausdrücklich erlaubt.

Schützen Sie Ihre digitale Privatsphäre und bleibt sicher im Internet

Neugierig, was unsere Datenschutzexperten ausgewählt haben?