So streamen Sie von einem Computer, Tablet oder Telefon zum Fernseher

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Inhalte von Ihrem Computer oder Mobilgerät auf Ihr Fernsehgerät streamen können, oder umgekehrt, wie Sie von Ihrem Laptop oder Mobilgerät auf Ihr Fernsehgerät streamen können, lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden und erfahren Sie alles über die Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten.

Ben Grindlow

Ben Grindlow ist der Gründer von ProXPN, einem Unternehmen, das Bewertungen zu VPN-Produkten und -Diensten bereitstellt. Ben Grindlows Interesse an Cybersicherheit und Datenschutz veranlasste ihn dazu, ProXPN zu gründen, das sich zu einem der angesehensten VPN-Anbieter der Welt entwickelt hat. Ben arbeitet mit Leidenschaft an seiner Arbeit und sucht ständig nach neuen Möglichkeiten, die ausführlichen ProXPN-Anleitungen zu verbessern.

Zuletzt aktualisiert: 9:09AM 7/5/2022

ProXPN Experten-Tipps

4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5
4.9/5
3.5/5

Inhaltsübersicht

Der weltweit führende und sicherste VPN-Anbieter

🔥 Sparen Sie 60%! 🔥

Streaming-Dienste bieten häufig die Möglichkeit, Videoinhalte direkt von verschiedenen Streaming-Geräten wie Android- und iOS-Geräten aus über Streaming-Apps anzusehen oder abzurufen.

Das Angebot an Streaming-Diensten reicht von Filmen über Bilder bis hin zu Musik, die alle darauf abzielen, Ihre Unterhaltungsbedürfnisse zu befriedigen.

Sie können Videos und andere unterhaltsame Inhalte von jedem Ihrer Geräte streamen, z. B. von Mobilgeräten, Tablets, PCs oder Smart-TVs, solange Sie mit dem Internet verbunden sind oder eine stabile WLAN-Verbindung haben.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die vier besten und verfügbaren Optionen vor, um Videos direkt auf Ihren Fernseher zu übertragen oder zu streamen.

Chromecast

Chromecast ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Methode, um Videoinhalte von Ihrem Telefon, Tablet oder anderen Geräten direkt auf Ihren Fernseher zu streamen.

Beim so genannten Casting streamen Sie mit der Chromecast-App direkt von Webseiten oder verfügbaren Streaming-Diensten wie HBO Max Film von Ziggo Go auf Ihren Fernseher.

Was brauchen Sie für Chromecast Live TV-Streaming-Dienste?

Damit Sie die beste Leistung von Chromecast Live-TV-Streaming-Diensten erhalten, benötigen Sie Folgendes:

  • Ein Google Chromecast V2 oder V3
  • Anschluss an den HDMI-Port eines Fernsehers
  • Eine Internetverbindung
  • Ein Streaming-Gerät, z. B. ein iPhone, ein iPad, ein Telefon oder ein Tablet, mit dem die Übertragung erfolgt
  • Eine App auf Ihrem Streaming-Gerät mit einer Cast-Funktion, z. B. YouTube, Netflix, NPO Start oder Ziggo Go

Die meisten Smart-TVs sind bereits angeschlossen, so dass keine Google Cast Box mehr benötigt wird.

Wie funktioniert es?

Ein schrittweiser Plan:

  1. Schließen Sie den Chromecast an einen der HDMI-Anschlüsse Ihres Fernsehers an
  2. Stecken Sie den Chromecast über den Netzadapter in die Steckdose
  3. Schalten Sie Ihren Fernseher ein und ändern Sie den TV-Eingang auf den HDMI-Anschluss Ihres Chromecast (z. B. HDMI-1)
  4. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Chromecast und Ihr Cast-Gerät sich im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden.
  5. Laden Sie die Google Home-App herunter und installieren Sie sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
  6. Fügen Sie Ihren Chromecast hinzu und führen Sie alle erforderlichen Schritte in der Google Home-App durch
  7. Ihr Chromecast ist bereit für alle Ihre Mediendateien
  8. Wählen Sie die Streaming-Player-App aus, mit der Sie Videoinhalte wiedergeben möchten, und wählen Sie das Cast-Symbol

Wenn das Cast-Symbol nicht angezeigt wird, nachdem Sie alle oben aufgeführten Schritte durchgeführt haben, überprüfen Sie, ob Ihr Chromecast und Ihr Smartphone oder Tablet über dieselbe Wi-Fi-Verbindung verfügen.

Sie befinden sich sicherlich nicht im selben Netzwerk wie Benutzer, die 4G/5G oder einen VPN oder Proxy verwenden. Versuchen Sie, eine der verfügbaren Streaming-Apps zu beenden und erneut zu starten, oder starten Sie Ihr Smartphone oder Tablet und den Chromecast neu.

Sie können auch versuchen, Ihren Router auszuschalten und neu zu starten.

Pro und Kontra

  • Einfach zu bedienen
  • Funktioniert auf der Mehrzahl der Geräte und Betriebssysteme
  • Unterstützt sowohl Android- als auch iOS-Geräte
  • Kosten für die einmalige Zahlung
  • Nur auf modernen Geräten effizient.

Apple Airplay

Mit Apple Airplay können Sie Inhalte von jedem iOS-Gerät wie iPhone, iPad oder MacBook auf einen großen Bildschirm wie Ihren Fernseher übertragen.

Wenn es sich bei Ihrem Fernsehgerät um ein altes Gerät handelt, das AirPlay nicht unterstützt, sollten Sie sich eine Apple TV-Box zulegen.

Der Hauptunterschied zwischen einem eingebauten AirPlay-Gerät und einer Apple TV-Box besteht darin, dass die Apple TV-Box direkten Zugriff auf eine spezielle Apple-Schnittstelle und Apps bietet. Außerdem verfügt sie über eine Fernbedienung.

Was brauchen Sie?

Hier sind einige der wichtigsten Einrichtungsgeräte und Gadgets, die Sie benötigen, um in Verbindung zu bleiben und Streaming-Dienste über AirPlay zu genießen:

  • Ein Streaming-Fernseher, der AirPlay unterstützt, oder eine Apple TV-Box und ein Streaming-Fernseher mit einem HDMI-Anschluss
  • Jedes ios-Gerät wie iPhone, iPad oder jedes andere Apple-Gerät
  • Eine Internet- oder Wi-Fi-Verbindung

Wie funktioniert es?

  1. Verbinden Sie Ihr TV-Gerät und Ihr Apple-Gerät mit derselben Wi-Fi-Netzwerkverbindung
  2. Schließen Sie die Apple TV-Box über den HDMI-Anschluss an Ihr Fernsehgerät an.
  3. Wählen Sie eine Streaming-App und wählen Sie aus den Mediendateien einen Streaming-Inhalt Ihrer Wahl auf Ihrem Apple-Gerät
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche AirPlay
  5. Wählen Sie das Smart TV-Gerät oder Ihre Apple TV-Box aus und starten Sie das Streaming

Pro und Kontra

  • Schnell und einfach zu bedienen
  • Bietet Apple TV und Fernbedienung
  • Es ist praktisch, wenn Sie versuchen, Fotos von Ihrem ios- oder Tablet-Bildschirm zu übertragen.
  • Casting ist nur über Apple-Produkte möglich
  • Wird nicht von allen Smart TVs unterstützt
  • Es ist kostspielig

Plex

Plex bietet Streaming-Dienste, mit denen Sie ganz einfach Ihre Mediendateien wie Filme und Fotos über eine Internet- oder Wi-Fi-Verbindung direkt auf Ihren Smart TV übertragen können.

Dieser Punkt fasst den Hauptvorteil von Plex gegenüber anderen Streaming-Diensten zusammen. Es dient als Medienserver, um lokale Inhalte von Ihrem PC oder Laptop zu streamen oder Inhalte vom Display Ihres Telefons direkt auf Ihren Fernseher zu übertragen.

Plex ist kein Ersatz für Chromecast oder Airplay, sondern eher ein zusätzlicher Vorteil für Ihr lokales Netzwerk zum Streamen von Inhalten.

Wenn Sie lokale Inhalte in Betracht ziehen, sollten Sie diese berücksichtigen:

  • Fotos wurden mit der Spiegelreflexkamera aufgenommen und auf Ihrer Festplatte gespeichert
  • Über Torrents heruntergeladene Filme und Videos

Was brauchen Sie?

  • Ein Speichermedium, auf dem die Mediendateien gespeichert sind, die Sie streamen möchten
  • Plex Media Server Software, die eine direkte Verbindung zu den gespeicherten Mediendateien herstellt
  • Die Plex-App Heimkino auf Ihrem Smart TV
  • Sie können auch einen Chromecast und die Plex-App auf Ihrem Telefon oder Tablet verwenden

Pro und Kontra

  • Völlig kostenlos
  • Es hat eine großartige Benutzeroberfläche
  • Die beste Lösung für lokal gespeicherte Medien
  • Arbeitet Hand in Hand mit Google Chromecast
  • Die Installation und Einrichtung des Systems ist schwierig

Wie funktioniert es?

  1. Erstellen Sie ein kostenloses Plex-Konto
  2. Installieren Sie den Plex Media Server auf einem beliebigen Gerät, wie z.B. einem PC oder Laptop
  3. Die Plex Media Server Software sucht nach allen verfügbaren Mediendateien, die auf dem lokalen Speichermedium gespeichert sind
  4. Installieren Sie die Plex Home Theater App auf Ihrem Fernseher
  5. Melden Sie sich bei Plex an und folgen Sie den aufgeführten Schritten, um sich mit Ihrem Plex Media Server zu verbinden
  6. Eine Oberfläche mit allen indizierten lokalen Medien ist nach dem Einloggen zu sehen

Wenn Sie keinen Smart-TV haben, um die Plex-App zu installieren, können Sie die Plex-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet installieren und es mit einem Chromecast an Ihren Fernseher anschließen.

Sie können dann mit der App auf Ihrem Smartphone oder Tablet Ihre lokalen Mediendateien durchsuchen und über die Chromecast-Taste direkt auf Ihren Fernseher streamen.

Bildschirm-Spiegelung (Miracast)

Beim Screen Mirroring oder Miracast werden Inhalte von Ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet direkt auf den Fernsehbildschirm gestreamt.

Es erfordert eine direkte Wi-Fi-Verbindung. Oft wird Miracast mit einer drahtlosen HDMI-Verbindung verglichen.

Was brauchen Sie?

  • Ein Fernsehgerät und ein mobiles Gerät, die die Bildschirmspiegelung unterstützen
  • Ein Miracast-Adapter
  • Eine Wi-Fi-Verbindung

Wie funktioniert es?

Bildschirmspiegelung oder Miracast kann auf verschiedene Arten eingerichtet werden. Es hängt alles vom Hersteller Ihres Fernsehers und Ihres Smartphones oder Tablets ab.

Hier finden Sie einen allgemeinen Überblick über die Einrichtung von Bildschirmspiegelung oder Miracast auf Ihrem Startbildschirm:

  1. Verbinden Sie beide Geräte mit demselben Wi-Fi-Netzwerk
  2. Ändern Sie Ihr TV-Gerät über die Eingangstaste auf Bildschirmspiegelung
  3. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm Ihres Fernsehers
  4. Rufen Sie die App zur Bildschirmspiegelung auf Ihrem Laptop, Smartphone oder Tablet auf.
  5. Verbinden Sie sich mit Ihrem TV-Gerät, das Miracast unterstützt, und starten Sie die Spiegelung.
  6. Stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät während der Spiegelung über Miracast immer eingeschaltet ist.

Pro und Kontra

  • Kostenlos und einfach zu benutzen
  • Erfordert keine Internet- oder Wi-Fi-Verbindung
  • Unterstützt von einer Vielzahl von Geräten und Streaming-Apps
  • Der Bildschirm des Geräts, von dem Sie spiegeln, muss während des Streamings immer eingeschaltet bleiben.
  • Es schränkt den Zugriff auf andere Anwendungen auf Ihrem Telefon oder Tablet ein
  • Der Akku wird leicht entladen
  • Sie unterstützt keine modernen Geräte
  • Die Qualität der Bilder ist schlecht

VPN und Streaming-Anwendungen

Wenn Sie beim Streaming über Chromecast, Airplay oder Plex ein VPN verwenden möchten, müssen Sie zunächst das VPN auf Ihrem Router installieren.

Dadurch wird sichergestellt, dass sich die angeschlossenen Geräte im selben Netz befinden und die Kommunikation relativ einfach ist.

Häufig gestellte Fragen

Wenn Ihre Telefon- oder Tablet-App oben eine Cast-Schaltfläche hat oder wenn Sie eine Cast-Option in der Benachrichtigungsleiste von Android finden, tippen Sie einfach auf Cast und wählen Sie Ihren Fernseher oder Ihr Smart-Gerät aus, um die Bildschirmspiegelung zu starten.

Mit diesem 6-Fuß-USB-C-Datenkabel können Sie jedes Smartphone oder Tablet über eine Standard-USB-Verbindung an den HDMI-Anschluss eines Fernsehers anschließen. Sie können das Bild vom Display Ihres Smartphones auf Ihren Fernseher projizieren, egal ob Sie Fotos ansehen, Videos anschauen, im Internet surfen, Apps verwenden oder Spiele spielen.

Kurz gesagt: Streaming ist das Fernsehen oder Anhören von Podcasts auf Mit dem Internet verbundene Geräte. Die auf dem Client-Gerät angezeigte Inhaltsdatei wird dezentral gespeichert und in winzigen Häppchen über das Internet übertragen.

  • Sowohl das Bild als auch der Ton sind kristallklar. Im Gegensatz zu illegalen Websites haben die Filme in der Regel eine gute Video- und Audioqualität.
  • Sofortige Betrachtung.
  • Keine Download-Zeit.
  • Es wird kein Speicherplatz benötigt.
  • Sofortige Wiedergabe.

Nachteil: Bandbreitennutzung. Streaming-Videos benötigen viel Bandbreite, um abgespielt zu werden, vor allem bei höherer Qualität. Zum Beispiel, Streaming von Netflix Dienst erfordert eine Mindestgeschwindigkeit der Internetverbindung von 5 Mbit/s für HD-Qualität, 7 Mbit/s für "Super HD"-Qualität und 12 Mbit/s für 3D-Streaming.

Schützen Sie Ihre digitale Privatsphäre und bleibt sicher im Internet

Neugierig, was unsere Datenschutzexperten ausgewählt haben?